Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Mangoruby

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mangoruby
DKCR Screenshot Mangoruby.png
Screenshot des besiegten Mangoruby
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country Returns (2010)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country Returns 3D (2013)
Spezies Raupe
Residenz Flucht vor Mangoruby
Verbindungen Flöten-Tiki
Mitglied in Tiki Tak Stamm

Mangoruby stellt eine Art Raupe dar, die im Wald von Donkey Kong Country Returns lebt und sechs rosa Segmente mit grünen Verbindungen sowie violette Augen, schwarze Pupillen, grüne Blätter als Arme und blütenblattartige Augenlider aufweist.

Donkey Kong Country Returns und Donkey Kong Country Returns 3D enthalten die einzigen Auftritte von Mangoruby. Er wird als Boss im Wald bekämpft und vom Flöten-Tiki kontrolliert. Nachdem dieser Mangoruby hypnotisiert hat, werden seine Segmente Elektrisch geladen und nehmen eine gelbe Farbe an.

Mangoruby jagt die Kongs durch alle drehbaren Plattformen in der Arena, auf einer Holzplattform besteht aber keine Gefahr für sie. Jede Berührung schadet Donkey und Diddy Kong. Manchmal wirft Mangoruby einen elektrisch geladenen Ball, der zwei Stromstöße in entgegengesetzte Richtungen abgibt. Die Kongs verlieren bei Berührung ein Herz. Um Mangoruby zu besiegen, müssen sie alle fünf Schalter auf dem Plattformen treffen, um das Licht einzuschalten. Dies fügt Mangoruby einen Stromschlag zu und schwächt die Kontrolle des Flöten-Tikis über ihn. Nun müssen die Kongs auf zwei rosa Segmente springen, damit Mangoruby Schaden erleidet. Nach drei solchen Treffern löst Flöten-Tiki sich von Mangoruby und Donkey kann ihn mit einem Faustschlag ausschalten und den Kampf somit gewinnen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Er erinnert etwas an die Wiggler, Raupen, die in vielen Spielen der Mario-Serie vorkommen. Eine bekannte Verbindung zu diesen gibt es jedoch nicht.