Pilz-Parcours

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pilz-Parcours
NSMBU Screenshot Pilz-Parcours.png
Informationen
Vorkommen New Super Mario Bros. U
Welt Eichenhain
Level
<< Pilz-Parcours >>

Der Pilz-Parcours ist das fünfte Level im Wii U-Spiel New Super Mario Bros. U. Das Level liegt im Eichenhain und spielt in der Luft, womit es das erste Luft-Level im Spiel ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New Super Mario Bros. U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Level besteht aus vielen Pilzen, von denen einige sich auf und ab bewegen. Genau diese gilt es am Anfang zu überwinden, dazwischen schauen noch ein paar Piranha-Pflanzen aus Röhren. Man trifft hier außerdem zum ersten mal auf Gumbälger. Danach folgt ein Abschnitt, bei dem sich die Pilze neigen. Auch hier gibt es viele Gumbälger, denen man ausweichen muss. Nun folgt wieder ein Abschnitt, wo sich die Pilze auf und ab bewegen. Dies tun aber auch die Piranha-Pflanzen, da diese auf Pilzen dazwischen gewachsen sind. Jetzt kommt die Rücksetzfahne.

Der folgende Abschnitt ist wieder wie vorhin: Pilze bewegen sich auf und ab und man muss Gegnern wie Gumbälgern und Piranha-Pflanzen ausweichen. In die erste Röhre, die man sieht, kann man reingehen, dort gibt es einen Grünen Ring. Als Item erhält man entweder eine Feuerblume oder einen 1-Up-Pilz. Danach gibt es wieder Pilze, die sich neigen. Nach diesem Abschnitt ist der Level schon zuende, womit er vergleichsweise kurz ist.

Sternenmünzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • 1.: Kurz nach dem ersten Pilz, welcher sich nach oben/unten und schräg bewegt, auf einem großen blauen Pilz oben.
  • 2.: Kurz nach der Rücksetzfahne. Man sollte sich in der Flughörnchen-Verwandlung befinden!
  • 3.: Nach der betretbaren Röhre, hinter einer Super-Piranha-Pflanze. Eine Feuerblume ist hier gut geeignet.
Geheimer Ausgang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Level hat keinen geheimen Ausgang.

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]