Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Grrroll

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grrroll
NSMBU Artwork Grrroll.png
Ein Grrroll
Informationen
Erster Auftritt New Super Mario Bros. U (2012)
Letzter Auftritt New Super Luigi U (2013)
Spezies Steinblock

Unter Grrroll versteht man einen runden, stacheligen Steinblock. Man sieht rote, rollende Augen und ein breites Grinsen, wobei jedoch ein Zahn fehlt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New Super Mario Bros. U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihren ersten Auftritt haben die Grrrolls in New Super Mario Bros. U in einem geheimen Raum des Turms der bewegten Steine in der Sandkuchenwüste, wo sie eine Sternenmünze bewachen. Sie kommen aus schwarzen Rohren an der Wand oder roten Warp-Röhren. Besiegt werden können sie nur mit einem Stern. Außerdem prallen sie von Wänden und Artgenossen ab. Besonders oft kommen sie im ersten Turm der Kandis-Minen, dem Grrroll-Turm des Grauens vor, wo sie als häufigste Gegner erscheinen. Zudem leben in diesem Turm die größeren Riesen-Grrrolls. Sie unterscheiden sich nur größenmäßig von den normalen Grrrolls, aber sie kommen anders als diese nicht aus Röhren.

New Super Luigi U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in der Erweiterung New Super Luigi U sind Grrrolls wieder anzutreffen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]