Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Morgenstern

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morgenstern
px
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario World (1992)
Spezies Morgenstern

Morgensterne sind stachelige Kugeln, die an einer Kette aufgehängt wurden, und schwingend oder rotierend den Weg blockieren. Zum ersten Mal fand man sie in Super Mario World. Bowser nutzt sie als Waffen gegen Eindringlinge, aber die Mario Bros. können auf dem Block, an dem der Morgenstern aufgehängt ist, stehen, ohne Schaden zu nehmen. Außerdem können sie mithilfe eines Drehsprunges auf einen Morgenstern springen, ohne Schaden zu nehmen. Viele Morgensterne findet man in den Festungen in diesem Spiel.

Auch in der Animationsserie "Super Mario World" haben sie einen Kurzen Auftritt, und zwar in der Episode "Herein mit den Clowns", als Mario sich im Neon-Schloss befindet. Hier kann er einem herunterfallenden Morgenstern gerade noch ausweichen.

In New Super Mario Bros. findet man sie im Schloss der Welt 7, wo sich nun ihre Stachelkugel um die eigene Achse dreht, während sie um den Block, an dem sie aufgehängt wurden, rotieren. Wieder kann Mario, ohne Schaden zu nehmen, auf diesen Blöcken stehen.

Ebenfalls in New Super Mario Bros. Wii sind sie zu finden, allerdings nur in geheimen Räumen in Wendys Schloss und in Lemmys Turm. Hier können sie, anders als bisher, mit einem Stern zerstört werden.

In Super Mario 3D Land begegnet man ihnen erneut, allerdings hat sich ihr Aussehen stark geändert. Nun ist ihre Kette gelb, die Kugel lila mit gelben Stacheln. Die Kette ist allerdings in 2D-Optik, sieht also aus allen Blickwinkeln gleich aus. Außerdem rotieren sie nun nichtmehr, sondern hängen von der Decke und schwingen wie ein Pendel hin und her. Sie können mit Statuen-Mario zerstört werden, indem man auf sie eine Stampfattacke macht.

Ihr bislang letzter Auftritt ist in New Super Mario Bros. U, wo man sie nur im achten Level des Superstar-Boulevards findet, dem "Mysterium in der Morgensternfestung". Sie sehen nun wieder so aus wie in New Super Mario Bros. und Super Mario World.  Auch hier schwingen sie wie Pendel hin und her. Nun kann man aber nicht mehr an ihren Ketten vorbeispringen, denn Bowser hat diese nun ebenfalls mit gefährlichen Stacheln versehen. Außerdem gibt es hier gigantische Morgensterne, die um ein Vielfaches größer als gewöhnliche Morgensterne sind.