Frosch

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frosch
YS Artwork Frosch.png
Ein Frosch aus Yoshi's Story'
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World 2: Yoshi's Island
Letzter Auftritt Super Mario Odyssey
Spezies Frosch

Frösche sind Amphibien aus der realen Welt, die bereits mehrmals in unterschiedlichen Rollen in Spielen der Mario-Serie aufgetreten sind. Zwar war Wart aus Super Mario Bros. 2 der erste Frosch, der in einem Mario-Spiel aufgetreten ist, Frösche als generische Spezies gab es zum ersten Mal in Super Mario World 2: Yoshi's Island.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario World 2: Yoshi's Story[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario World 2: Yoshi's Story und dessen Remake Yoshi's Island: Super Mario Advance 3 für den Game Boy Advance finden sich im Hintergrund insbesondere feuchter Habitate wie der Welt 3 grüne und braune Frösche. Diese hüpfen immer in eine Richtung, und kehren um, sobald sie Yoshi sehen. Wenn sie ins Wasser springen, verschwinden sie, aber sobald Yoshi den Bereich verlassen hat und erneut betritt, erscheinen sie wieder an ihren Ausgangspunkten.

Außerdem gibt es einige größere Frösche, genannt Börki, die Baby Mario mit ihrer Zunge schnappen, wenn sich ein Yoshi nähert. Außerdem ist Börk Börk, ein großer Frosch, der Zwischenboss in dieser Welt.

Yoshi's Story[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Yoshi's Story treten Frösche als Gegner im Level 4-4 Plastodschungel auf. Sie greifen Yoshi im Schwarm an, wenn er die Lagune überquert. Obwohl jeder Yoshi diese Frösche fressen kann, schmechen sie dem grünen am besten.

Super Mario Odyssey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein gecaperter Frosch

In Super Mario Odyssey gibt es einige kleine, harmlose Frösche. Sie können im Hutland, im Mondland und auf der Stockfinsteren Seite des Mondes gefunden werden. Mario kann mithilfe von Cappy durch das Capern die Kontrolle über einen Frosch übernehmen, um extrem hohe Sprünge zu vollführen und an hochgelegene Orte zu gelangen. Frösche sind die ersten Kreaturen, die im Laufe des Spiels gecapert werden, sie dienen als eine Art Tutorial für diese Fähigkeit Marios. Als Frosch kann Mario Mini-Gumbas einfach durch Hineinlaufen besiegen, da der Frosch sich mit kleinen Sprüngen fortbewegt. Manche Frösche tragen kleine Zylinderhüte, die Mario ihnen erst vom Kopf schlagen muss, bevor er sie capern kann. Springt er auf einen Frosch, so erhält er dafür eine Münze.

Auftritte in Spin-Offs =[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diddy Kong Racing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Teich der Ausgangswelt von Diddy Kong Racing und dessen Remake für den Nintendo DS leben einige Frösche. Einer dieser Frösche ist in Wirklichkeit Drumstick, der von Wizpig in einen Frosch verwandelt wurde und erlöst werden kann, indem der Spieler mit einem Auto über ihn drüberfährt.

Luigi's Mansion 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Luigi's Mansion 2 sind die Frösche großteils rot gefärbt und quaken, wenn sie entdeckt werden. Zwar zählen sie eigentlich zur Umgebung und nicht als Gegner, sie versuchen auch nicht, Luigi aktiv anzugreifen, aber wenn er in sie hineinläuft, verliert er fünf Lebenspunkte. Frösche können mithilfe des Stroboblitzes besiegt werden und lassen dabei eine Münze fallen.

Sie treten hauptsächlich in den Efeutürmen auf, aber auch im finalen Kampf gegen König Buu Huu] gibt es einige Frösche. In diesem Kampf erscheinen auch größere Frösche, die aus Stachelkugeln erscheinen, wenn König Buu Huu auf den Boden schlägt. Sie geben dem Spieler nichts, wenn er sie mit dem Stroboblitz besiegt.

In diesem Spiel gibt es auch eine besondere Art Frösche, die Goldfrösche. Diese belohnen Luigi mit mehreren Goldbarren, wenn er den Stroboblitz gegen sie einsetzt. Diese Frösche finden sich großteils am östlichen Balkon des Trugschlosses.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 「ヨッシーストーリー 任天堂公式ガイドブック」 (Yoshi's Story Nintendo Kōshiki Guidebook), Seite 6.