Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Ballon-Verwandlung

Aus MarioWiki
(Weitergeleitet von Ballon-Mario)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ballon-Verwandlung
SMW Sprite Ballon-Mario.png
Mario in seiner Ballon-Verwandlung
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1992)
Letzter Auftritt Super Mario 64 DS (2004)
Fähigkeit(en) Charakter schwebt wie ein Ballon durch die Luft
Verwendet von Mario, Luigi

Als Ballon-Verwandlung wird eine Verwandlung bezeichnet, die nur Mario und Luigi betrifft.

In Super Mario World hat die Ballon-Verwandlung ihren ersten Auftritt. Mario oder Luigi verwandelt sich, wenn er einen P-Ballon berührt. Nun bläst der Charakter sich auf und schwebt durch die Luft. So können sie Gegnern am Boden leicht entkommen, aber nicht auf Yoshi reiten. Der Spieler muss Mario oder Luigi mit dem Steuerkreuz steuern, damit sie keine Zeit verlieren oder in eine mögliche Gefahr (z. B. einen Lakitu) geraten. Kurz vor dem Ende der Verwandlung blinkt der Ballon, sodass man noch etwa drei Sekunden Zeit hat, den verwandelten Klempner an einen sicheren Platz zu steuern. Im Level Tubular in der Spezial-Welt wurde vorgesehen, dass ständig neue P-Ballons aus den Blöcken geholt werden, damit man das Ziel erreicht. Dies lässt sich jedoch wegen der vielen Gegner leichter mit einem Blauen Yoshi bewerkstelligen.

In Super Mario 64 DS wird nur Mario verwandelt, indem er eine Power-Blume pflückt. Luigi hingegen wird durch diese Tätigkeit unsichtbar. Wird der Sprungknopf gedrückt, so kann Mario höher fliegen, sonst bewegt er sich langsam nach unten. Man kann die Verwandlung allerdings per Stampfattacke abbrechen.

Trivia

  • Wenn in Super Mario World ein Charakter in der Ballon-Verwandlung durch das Zieltor schwebt, bekommt er einen Superpilz als Bonus.