Tubba Blubba

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tubba Blubba
Tubba Blubba.jpg
Artwork von Tubba Blubba
Informationen
Max. KP 10
Angriff 4
Defensive 0 (Ohne sein Herz Unendlich)
Fundort Tubba Blubbas Schloss

Der Unbezwingbare Tubba Blubba ist der Boss des 3. Kapitels in Paper Mario. Dank Bowser wurde er unbesiegbar,weil dieser ihm mithilfe des gestohlenen Sternenstabs sein Herz entfernte. Von da an tyrannisierte und fraß er die Buu Huus in der Windigen Schlucht. Er lebt in seinem Schloss, in dem Mario später Igitty, Tubba's geheimen Schlüssel, mit dem man das Schloss der Windmühle öffnet, findet.

In der Mühle verbirgt sich Tubbas Herz, das von seinem Körper getrennt wurde, weshalb Tubba Blubba eine schier unerschöpfliche Verteidigung besitzt. Wenn man die Windmühle betritt, trifft man tief im Inneren das Herz, dass der eigentliche Boss dieses Kapitels ist.

Wurde es besiegt und verlässt man die Mühle, erwartet einen ein wegen dessen nur 10 KP einfacher Kampf gegen Tubba Blubba.

Nach dem Sieg über Tubba Blubba lässt er alle Geister frei, (eher gesagt strömen sie aus seinem geöffneten Mund) die er in seinem ganzen Leben gefressen hat. Danach läuft er weinend davon.

Trivia

  • Er sieht Mega-Clubbone, dem Boss von Kapitel 3 aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor ähnlich, nur ist er blau. Beide gehören zur selben Spezies, nämlich Clubba.
  • Zu seinen Opfern zählen mit Herbert und Stanley beide männlichen namentlich bekannten Buu Huus aus der Windigen Schlucht, aus dieser kennt man sonst nur Victoria namentlich, die aber nicht persönlich getroffen werden kann.