Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Mega-Clubbone

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mega-Clubbone
PM2 Sprite Mega-Clubbone.png
Sprite von Mega-Clubbone
Informationen
Max. KP 60
Angriff 4
Defensive 0
Fundort Falkenheim-Arena
Lexikon
102 103 104

„MEHR POWER!!!“
Mega-Clubbone, Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Mega-Clubbone erscheint als dritter Boss in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor und taucht in der Falkenheim-Arena auf. Zuerst war er der normale Clubbone, doch nachdem Mario herausfand, dass er für das Verschwinden von mehreren Kämpfern in Falkenheim verantwortlich ist, musste er auch Mario aus dem Weg räumen. Er benutzt die Kraft des Sternjuwels (des dritten Sternjuwels im Spiel, den Granatstern), um sich in Mega-Clubbone zu verwandeln und will so Mario aus dem Weg räumen, bei den anderen Kämpfern hat er es genauso getan. Allerdings wird er von Mario nach einem hartem Kampf geschlagen.

Trivia

  • Er sieht Tubba Blubba, dem dritten Boss aus Paper Mario, sehr ähnlich, nur ist er orange. Beide gehören außerdem der Spezies Clubba an, dies erklärt ihr ähnliches aussehen.

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Mega-Clubbone
Englisch Macho Grubba
Französisch Stéro Gangs
Spanisch Leonardo Dantesco