Parakarry

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parakarry
PM2 Sprite Parakarry.png
Parakarry in PM2
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2001)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007, nur als Fangkarte)
Verbindungen Mario
Gumbario
Kooper
Bombette
Lady Buu
Watt
Sushi
Lakilester

Parakarry ist ein Parakoopa (fliegender Koopa), welcher der vierte Partner in Paper Mario ist. Er hat am Klippenberg drei Briefe verloren, die ihm Mario freundlicherweise zurückbringt. Dann schließt er sich dem Team an. Parakary kann Mario über kurze Abhänge fliegen, die mit einem normalen Sprung nicht erreichbar sind. Mit Parakarry kann man im Laufe des Spieles immer wieder Briefe austragen, wobei man fast immer einen Sternsplitter als Belohnung bekommt. Nur bei einem Brief, den der Spieler oft weitergeben muss, gibt es einen Orden. Um der jeweiligen Person den Brief zu übergeben, muss man zuerst nachsehen, wem der Brief gebührt und dann mit dieser Person sprechen. Dabei muss Parakarry Mario gerade begleiten.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor kommt er nur kurz vor. Ganz am Anfang bringt er Mario und Luigi den Brief von Peach, die Mario darin bittet, nach Rohlingen zu kommen.

Auch in Super Paper Mario kann Parakarry gesehen werden, aber nur auf einem Bild in Marios Haus, wo alle Partner von Paper Mario gezeigt werden. Wie von allen Partnern der Paper Mario-Serie gibt es auch eine Fangkarte von Parakarry. Sie steckt in der Schatztruhe in der 50. Etage der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt.

Attacken von Parakarry

  • Luftangriff, 0BP, Trifft einen Gegner, egal wo er sich befindet.
  • Panzerwurf, 3BP, Starke Attacke auf einen Gegner, egal wo er sich befindet.
  • Abtransport, 3BP, bei Gelingen wird ein Gegner abtransportiert und nimmt dann nicht mehr am Kampf teil (bei Endgegnern unmöglich)
  • Walküre, 6BP, trifft alle Gegner.

Namensherkunft

Parak(oopa) und (c)arry

Trivia

Galerie