Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Frost-Piranha

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frost-Piranha
PM2 Sprite Frost Piranha.png
Artwork aus PM2
Informationen
Max. KP 10 (PM, PM2), 7 (SPM)
Angriff 4 (PM, SPM), 5 (PM2)
Defensive 0
Fundort Verschneite Ebene (PM), Weg zu Großfrostheim (PM2), Untendrunten (SPM)
Lexikon
57 58 59
Fangkarten
58 59 60

Frost-Piranhas sind zu den Piranha-Pflanzen gehörende Gegner, die ausschließlich in der Paper Mario-Serie auftreten. Sie halten sich in kalten Gegenden auf und greifen mit Bissen und ihrem eisigem Atem an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paper Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paper Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprite

In Paper Mario hatten die Frost-Piranhas ihren ersten Auftritt. Sie trieben sich dort in der verschneiten Ebene rum und sind ernst zu nehmende Gegner, da sie einem mit ihrem eiskalten Atem einfrieren können. Durch den Gebrauch von Feuer-Attacken sind sie leichter zu besiegen, weswegen es schlau wäre, mit Kooper gegen sie zu kämpfen. Allerdings muss er im Ultra-Rang stehen, um den Feuer-Panzer einsetzen zu können.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem sie ihren Auftritt in Paper Mario hatten, tauchten sie wieder in dessen Fortsetzung, Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, auf. Sie befinden sich auf dem Pfad, der nach Großfrostheim führt und sind diesmal ein wenig stärker als in Paper Mario. Greift man sie mit Feuer-Attacken an, nehmen sie mehr Schaden, was schon im Vorgänger der Fall war. Außerdem erscheinen sie im Duellkerker, in den Etagen 61 bis 69.

Super Paper Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihren bislang letzten Auftritt haben die Frost-Piranhas im Spiel Super Paper Mario. Man trifft auf sie in Untendrunten, wo sie nicht sehr starke Gegner darstellen, sondern schwächere als in beiden Vorgängern. Wie in diesen greifen sie mit Bissen und ihrem eiskaltem Atem an.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]