Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Killer-Piranha

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Killer-Piranha
PM2 Screenshot Lexikon-Abbildung 59.png
Im Lexikon
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Max. KP 15
Angriff 9
Defensive 0
Fundort Duellkerker
Lexikon
58 59 60

Eine Killer-Piranha ist eine Piranha-Pflanze, die in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vorkommt. Wie die in anderen Spielen normalen Piranha-Pflanzen (in diesem Spiel sind diese grau) ist sie rot mit weißen Punkten und hat gelbe Zähne. Ihr Wohnort ist der Duellkerker und zwar die Etagen 81 bis 89. Das beweist, dass sie ein relativ starker Gegner ist. Am besten sollte man sie schnell besiegen, aber das ist wegen ihrer hohen KP schwierig. Also ist die Sternen-Attacke Paralyse oder ein Schäfchen hilfreich. Aeronas Hurrikan kann sie auch wegblasen, das klappt jedoch nicht immer. Die Killer-Piranha besitzt als Werte:

  • Max KP: 15
  • Angriffskraft: 9
  • Verteidigung: 0

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Lexikon heißt es, dass sie angeblich das Innere von Röhren liebt. In der Paper Mario-Serie sind Piranha-Pflanzen aber nur in Super Paper Mario in Röhren zu finden.
  • Als einzige Piranha-Pflanzen außer den normalen Piranha-Pflanzen in Paper Mario, denen sie zum Verwechseln ähnlich sehen, haben sie gelbe Zähne. Das unterscheidet sie von den Piranha-Pflanzen außerhalb dieser Spiele, da sie in anderen Spielen wie Super Mario 64 weiße Zähne haben.