Glänzender Hase

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glänzender Hase
SM64DS Screenshot Glänzender Hase.png
Ein glänzender Hase im Schlossgarten
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario 64 DS (2005)
Spezies Hase
Residenz Pilz-Palast, Peachs Schlossgarten
Verbindungen Hasen

Als Glänzender Hase wird eine seltene, weiße, glänzende Art der Hasen bezeichnet. Abgesehen von ihrem glänzenden Fell fallen rote Augen auf.

Super Mario 64 DS enthält den einzigen Auftritt der Glänzenden Hasen. Wenn 50 Power-Sterne gesammelt wurden, erscheinen im Pilz-Palast und dem dazugehörigen Schlossgarten je nach Zufallsprinzip glänzende Hasen, welche dann einen Hasen von einer anderen Farbe ersetzen. Es können aber auch mehrere Hasen im selben Bereich durch glänzende Hasen ersetzt werden, was allerdings sehr selten der Fall ist. Insgesamt gibt es acht glänzende Hasen. Wenn der letzte dieser Hasen gefangen wurde, belohnt er den Fänger mit einem Schlüssel, der die weiße Tür bei der Charakter-Auswahl öffnet. Hinter ihr befindet sich ein geheimer Power-Stern des Schlosses.

Wenn alle acht glänzenden Hasen gefangen wurden, wobei sie von jedem der vier spielbaren Charaktere gefangen werden können, verschwinden sie und tauchen im Spielverlauf und auch im Abspann nicht mehr auf. Der letzte von ihnen erklärt, dass er auch der älteste glänzende Hase ist. Alle vorher gefangenen glänzenden Hasen bezeichnen sich als zweitschnellsten unter den acht Brüdern.

Trivia[Bearbeiten]

  • Möglicherweise leiden sie unter Albinismus, da Albinos neben einer hellen Haut auch oft rote Augen aufweisen, was auch auf sie zutrifft.
  • Es gibt einen Trick, um schneller als normal glänzende Hasen zu finden. Dazu muss man mit Yoshi den Schlossgarten von der Eingangshalle aus betreten. Hierbei besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass zu den drei normalerweise gelben Hasen, die dort erscheinen, wenn mit Yoshi gespielt wird, ein glänzender Hase gehört. Mit den anderen Charakteren erscheinen nie drei Hasen gleichzeitig.
  • Auch die Sternenhasen in Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2 haben weiße Körper, aber wegen ihrer Ohren und weil sie nicht glänzen, erkennt man sie als eigene Spezies.
  • In einer früheren Entwicklungsversion war die weiße Tür für Waluigi geplant. Vermutlich weil er nicht ins Spiel genommen wurde, entstanden stattdessen die glänzenden Hasen, die den Schlüssel der weißen Tür entführt haben.