Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Sternenhase

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternenhase
SMG Artwork Sternenhase.png
Ein gelber Sternenhase
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Galaxy (2007)
Letzter Auftritt Super Mario Galaxy 2 (2010)
Spezies Hase
Residenz Verschiedene Galaxien
Verbindungen Rosalina, Honigbienen


Sternenhasen, je nach ihrem Wohnort auch genannt Mondhasen oder Schneehasen (engl. Star Bunny) sind eine spezielle Hasen-Form aus Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2. Einige sind in Wirklichkeit Lumas, die sich verkleidet haben, allerdings sieht man so etwas nur in der Sternentor-Galaxie. Sternenhasen helfen Mario auf seiner Reise durch das ganze Weltall. Sie haben Sterne an den Enden ihrer Ohren, diese können in unterschiedlichen Farben auftreten, in gelb oder blau.

Die Sternenhasen können Mario im Weltraum helfen, Rätsel zu lösen, denn sie kommen oft in Gruppen vor. Fängt Mario alle Sternenhasen, geben diese ihm einen Power-Stern, außerdem können sie einen zusätzlichen Tipp oder eine Anleitung geben. Ihre Wohnorte in Super Mario Galaxy sind folgende Galaxien:

Bei den Sternenhasen in der Sternentor-Galaxie handelt es sich um verkleidete Lumas, während alle anderen echte Sternenhasen sind. In der Kampffelsen-Galaxie tritt der einzige Sternenhase mit blauen Ohren auf, während die übrigen gelbe Ohren haben.

In Super Mario Galaxy 2 kommen sie auch vor. Allerdings leben sie nur in diesen vier Galaxien:

Hier sind alle Sternenhasen echt und es kommen keine als sie verkleideten Lumas mehr vor. Nur in der Kosmobucht-Galaxie lebt einer mit gelben Ohren, den Mario für einen Power-Stern fangen muss. Jeder andere Hase trägt blaue Ohren.

Trivia

  • Der normale, gelbe Hase MIPS in Super Mario 64 besitzt eine ähnliche Funktion wie einige Sternenhasen: Wird er gefangen, belohnt er Mario mit einem Power-Stern.
  • In Super Mario Galaxy haben die meisten Sternenhasen gelbe Ohren und nur einer blaue, in Super Mario Galaxy 2 dagegen haben die meisten blaue und nur einer gelbe Ohren.
  • In Rosalinas Bilderbuch, in dem die Geschichte von Rosalina erzählt wird, sieht man auf einem Bild mit ihrem Plüschhasen, dass er Ohren hat wie ein Sternenhase mit gelben Ohren.
  • Nur Sternenhasen mit gelben Ohren können von Mario und Luigi gefangen werden.
  • Alle Sternenhasen können einen Wirbelsprung.
  • Der Sternenhase in der Schüttelklapp-Galaxie setzt wie Mario den Wirbelsprung ein. Jedoch drehen die Platten sich nicht, wenn der Hase den Wirbelsprung ausführt.
  • In der Herbstwald-Galaxie in Super Mario Galaxy nennt man sie Mondhasen. Hier besuchen sie auch oft die Honigbienen.
  • Ein Sternenhase der Frostflocken-Galaxie nennt Mario, wenn dieser ihn aus einer Kiste befreit, folgendes Geheimnis: Wenn du die Schneebälle durch den Schnee rollst, werden sie größer!