Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Isla Corsaria

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Isla Corsaria
PM2 Screenshot Isla Corsaria.png
Auf der Insel
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Liegt in Provinzen
Hauptstadt Ein kleines Dorf am Strand (es gibt nur diese eine Siedlung auf der Insel)


Die Isla Corsaria ist die Insel, die man im 5.Kapitel von Paper Mario: Die Legende vom Äonentor besucht. Um zur Isla Corsaria zu gelangen, muss Mario sich mit Korsario unterhalten, der ihn später zum Kapitän seines Schiffes ernennt. Zuvor muss der Spieler allerdings den Seemann Bart-omb finden. Korsario ist hierbei immer zu informieren. Hat man Bart-omb überredet, mit zur Isla Corsaria zu kommen, informiert man Korsario, mit dem man dann in See sticht. Unterwegs wird man vom Gegner Kalte Glut angegriffen. Nachdem die Mannschaft des Schiffes auf der Insel gestrandet ist, muss man weitere kleinere Aufgaben von Korsario erledigen, um in die Piratenhöhle zu kommen und das Sternjuwel zu finden. Im Dschungel der Insel wohnen Wald-Fuzzys, Wiesen-Fuzzys und Faul-Piranhas.

Auf der Isla Corsaria kämpft man am Ende der Piratenhöhle gegen den Piratenkönig Cortez.

Danach hilft Cortez Mario, den Kampf gegen Oberst Crucillus zu bestreiten. Außerdem bringt er ihn, die Partner und Korsario zurück nach Rohlingen.

Tipp: Crucillus fährt auch auf Korsarios Schiff mit. Stelle Mario vor den Typen im gelben Outfit mit der Brille, der sich Vierauge nennt und frage Gumbrina. Ihr kommt er bekannt vor. Später auf der Insel merkt man, wer "Vierauge" in Wahrheit ist.