Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Schwimmland-Galaxie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Schwimmland-Galaxie

Informationen
Kuppel Küche
Nötige Sterne ?
Gegner Torpedo Ted, Steinblock, Pushy Wall, Mini-Begoman, Sprungfeder-Begoman, Igluck
Sterne SMG Sprite Power-Stern.png Die Marinefestung
SMG Grüner Stern-Icon.png Fundstück aus der Marinefestung
Musik Überwasser

Unterwasser

Galaxien
<< Schwimmland-Galaxie >>

Die Schwimmland-Galaxie ist eine Galaxie aus Super Mario Galaxy. Sie gehört zur dritten Kuppel, der Küche. Es ist eine Mini-Galaxie in der sich ein regulärer und ein geheimer, grüner Stern befindet.

Galaxie

Die Schwimmland-Galaxie besteht aus einer riesigen Halbkugel aus Glas und Stahl, ähnlich der Glasstrand-Galaxie die mit Wasser gefüllt ist. Sie besteht aus einem riesigem Turm in der Mitte und einem stählernem Planeten aus Stahl, der darüber schwebt.

Früher war es eine riesige Wasserfestung, genannt Schwimmland, aber jetzt ist sie verlassen und verkommen und wird lediglich noch von Hausmeistern bewacht.

Missionen

Die Marinefestung

Zuerst muss Mario indem er einen Torpedo-Ted hinter sich her lockt das Senkblei im Wasser zerstören. Nun schnellt der Außenring des Turms in die Höhe, wodurch Mario nun den Turm betreten kann. Nachdem er geschickt Schubswänden, Steinblöcken und Gegnern ausgewichen ist gilt es eine blaue Schraube in den Boden zu drehen, damit sich die Plattformen des Turms in Bewegung setzten. Nun gilt es, die fünf Sternenchips die oberhalb des Turms verteilt sind einzusammeln, damit er sich auf den über dem Festung schwebenden Planeten ziehen kann. Dreht Mario die Schraube oberhalb des Planeten heraus, klappt die Kugel zur Hälfte auf und Mario erreicht den Stern.

Fundstück aus der Marinefestung

Bei diesem Stern handelt es sich um einen geheimen und zudem um einen der drei grünen Sterne.

Mario muss mit einem Torpedo-Ted das Stahlgitter um eine Warp-Röhre am Grunde der Festung zerstören. Kommt Mario in die Nähe der Röhre wird er hineingesogen und kommt an der Unterseite der Festung wieder heraus. Dort muss er einen Kugel-Willi in das Gitter jagen und dabei den Elektrokugeln Gegnern und Hindernissen ausweichen. Schafft er dies bekommt er einen, der drei grünen Sterne

Gegner