Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Polari

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Polari
SMG Polari.jpg
Ein Artwork von Polari
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Galaxy (2007)
Spezies Luma
Residenz Sternwarte
Verbindungen Rosalina, Luma

„Jaja, hier ist die Karte“
Polari, Super Mario Galaxy

Polari ist ein schwarzer Luma und ist das älteste der Luma-Sternenkinder aus Super Mario Galaxy. Er versteht sich mit Rosalina außergewöhnlich gut und ist ihr Diener. Das lässt sich daran erkennen, dass er sich immer neben ihr aufhält. Am Anfang des Spieles erklärt er Mario, wie er Galaxien betritt und mit Sternenteilen schießt. Später im Spiel weist er Mario darauf hin, wenn er eine "feindliche Basis" betreten kann, womit er die Bowser-Galaxien meint, und zeigt Mario die Karte der Sternwarte, wenn er ihn anspricht. Er zeigt ihm auch, wie Greifsterne funktionieren. Mario kann ihm auch Sternenteile schenken, wenn er das tut, bedankt sich Polari und lobt ihren guten Geschmack.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Als einziger Luma neben Lubba hat er blaue Augen. Alle anderen Luma haben schwarze Augen.
  • Obwohl er Rosalinas Diener ist, wird sie in Mario Kart Wii von einem anderen, gelben Luma begleitet.
  • Polari hat einige Gemeinsamkeiten mit Toadsworth, dem Kanzler von Prinzessin Peach. Beide gelten als enge Vertraute ihrer gekrönten Herrscherin und gehören zu den ältesten bekannten Mitgliedern ihrer Spezies.
  • Neben dem Schabernack-Luma tritt er als einziger Luma in Super Mario Galaxy, aber nicht in Super Mario Galaxy 2 auf.