Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Schneekapsel-Galaxie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Schneekapsel-Galaxie

Informationen
Kuppel Loft
Nötige Sterne Überwinde den Feuerkessel (mindestens 53) und 1600 Sternenteile
Sterne SMG Sprite Power-Stern.png Herausforderung der Schneehasen

Unter der Schneekapsel-Galaxie versteht man eine kleine Galaxie mit zwei Planeten. Sie tritt nur in Super Mario Galaxy auf und lässt sich erst freischalten, wenn Mario den ersten Power-Stern der Feuereruptionen-Galaxie gesammelt hat. Danach kommt ein Gourmet-Luma ins Loft auf der Sternwarte. Dieser muss mit 1600 Sternenteilen gefüttert werden, damit er die Schneekapsel-Galaxie erschafft und Mario (oder Luigi) sie besuchen kann.

Planeten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Startplanet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Startplanet besteht aus Glas und hat eine Kugelform. Oben befindet sich eine Schatztruhe, die mit dem Koopa-Panzer unten geöffnet werden muss. Dadurch erscheinen Greifsterne, mit denen Mario den zweiten Planeten der Galaxie besuchen kann.

Schneekapsel-Planet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schneekapsel-Planet stellt den zweiten und letzten Planeten der Galaxie dar. Er weist eine Kapsel-Form auf und es schneit darauf immer, diese beiden Eigenschaften geben der Galaxie ihren Namen. Daher bedeckt Schnee den ganzen Planeten. Trotzdem hat er drei Sternenhasen mit gelben Ohren als Bewohner, die wegen des Schnees aber Schneehasen genannt werden.

Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausforderung der Schneehasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Galaxie enthält wie alle Gourmet-Luma-Galaxien nur eine Mission. Die Aufgabe des Spielers besteht darin, die drei Sternenhasen zu fangen. Sie machen es Mario aber schwerer als die Hasen, die er zuvor fangen musste, besonders wegen der Zeit von 2 Minuten und 30 Sekunden. Mario muss zunächst einen Schalter bedienen, damit er eine Feuerblume bekommt. Mit ihr kann er die Sternenhasen leichter finden als ohne sie. Einer der Hasen versteckt sich in einem Schneemann, ein anderer in einem Loch im Boden und der dritte in einer Schatztruhe, die Mario mit einem Koopa-Panzer öffnen muss. Wenn Mario alle drei Hasen gefangen hat, belohnen sie ihn mit einem Power-Stern. Der Planet hat Vertiefungen an beiden Enden. Da die Sternenhasen dort nur langsam weglaufen können, sollten sie dort hinein gejagt werden, dann kann Mario sie am leichtesten fangen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auch in Super Mario Galaxy 2 wohnen Sternenhasen in einer Galaxie mit Schnee, genannt Frostflocken-Galaxie. Dort haben sie aber blaue Ohren und Mario muss sie nicht fangen. Wegen der Größe der Frostflocken-Galaxie treten auch mehr Sternenhasen in ihr auf.