Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Eierplanet-Galaxie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Eierplanet-Galaxie
Eierplanet-Galaxy.png
Informationen
Kuppel Terasse
Nötige Sterne Ein Stern sammeln
Gegner Gumba
Elektro-Gumba
Kugelwilli
Pokey
Piranha-Pflanze
Lila Piranha-Pflanze
Kettenhund
Boss(e) Dino-Piranha
Otakönig
Sterne SMG Sprite Power-Stern.png Dino-Pirahna auf dem Eierstern

SMG Sprite Power-Stern.png Erfülle den Wunsch des Vielfraß
SMG Sprite Power-Stern.png Otakönigs UFO-Armada
SMG Sprite Roter Komet.png Zeitangriff! Dino-Pirahna
SMG Sprite Lila Komet.png Die Lila Münzen im Eiersternhaufen
SMG Sprite Power-Stern.png Luigi auf dem Eierplanet

Musik Hintergrundmusik
Galaxien
- Eierplaneten-Galaxie >>

Die Eierplanet-Galaxie kommt nur in Super Mario Galaxy vor. Der Pilz-Planet ist der erste Planet, der in der Terrasse bestritten werden muss. Hier gibt es insgesamt sechs Sterne zu holen (wenn man den geheimen Stern und die Kometen einbezieht), wobei man aber betrachten muss, dass man den geheimen Stern erst holen kann, wenn man Luigi in der Küche (Phantomgalaxie) freigeschalten hat (dieser schreibt euch dann einen Brief, wie ihr Luigi bekommt, erfahrt ihr unter dem Artikel Phantom-Galaxie. In dieser Galaxie gibt es vier schwarze Löcher.

Aufbau der Eierplaneten-Galaxie

Die Eierplaneten-Galaxie besteht aus mehrern kleinen Planeten in Form von Eiern oder Kreisen. In dieser Galaxy ziehen euch die Gravitationskräfte fast überall an, so dass ihr auch auf kopfüber laufen könnt. Der Startpunkt bei jedem Stern ist die mittlere Plattform, der Pilz-Planet, die aus einer "dunklen" und einer "hellen" Seite besteht. Auf der hellen Seite befindet sich ein kleines Haus und eine Brücke die nach unten zur dunklen Seite führt. Auf dieser Seite ist ein großer Turm und eine orangen Röhre die euch in das Haus befördert.

Planeten

Pilz-Planet

Pilzplanet.PNG

Dieser Planet hat eine dunkle und eine helle Seite. Auf der hellen Seite steht ein Haus, das unbewohnt ist. Der Garten des Hauses bildet viele Blumenbeete, in denen Sternenteile versteckt sind. Zwei Elektro-Gumbas bewachen das Haus. Auf der dunklen Seite sind viele Bäume, ?-Blöcke und in der Mitte ist ein rießiger Turm. Meistens fallen Kometen aus Sterneteilen vom Himmel. Auch eine grüne Röhre ist zu finden. Sie führt zur hellen Seite des Planeten. Eine goldene Röhre befindet sich ebenfalls hier. Sie führt ins Innere des Hauses, wo Mario eine ?-Münze findet. Berührt Mario sie, entstehen viele Noten, die, nachdem Mario sie eingesammelt hat, einen 1-Up-Pilz hinterlassen. An der Decke des Hauses befindet sich eine weitere Röhre, die auf das Haus hinaufführt. Wo sich in der dritten Mission ein Sternenring befidet und in der letzten Mission Luigi befindet. Auf dem Turm befindet sich in der ersten Mission ein Sternenring und sonst Sternenteile. Auf der anderen Seite befindet sich eine Treppe die in der zweiten Mission zu einen blauen Luma führt. Sprich mit ihm und er verwandelt sich in Greif-Sterne, die Mario zu einen Sternenring führt. Der Sternenring führt Mario zum Birnen-Planet.

Erdnuss-Planet

Erdnuss Planet.jpg

Hier rollen riesige Felsen um den ganzen Planeten. Auf ihm befinden sich fünf Sternenchips und einige Münzen. Mario muss aufpassen, bevor von einem Felsen zerquetscht wird. Sammelt Mario sie ein, entsteht ein Sternering, zur Ranken-Gruppe.

Bohnenranken-Planet

SMG Screenshot Eierplanet-Galaxie Bohnenranken-Planet.jpg

Ein sehr kleiner Planet, der nur von drei Gegnern bewohnt wird: Elektro-Gumba, Blasenpoink, Piranha-Pflanze. Erschlägt Mario die Piranha-Pflanze entsteht eine Ranke, die zum nächsten Planeten führt, wenn Mario hinauflettert.

Lila-Piranha-Planet

Lila-PiranhaPlanet.jpg

Auf dem Planeten rollen regelmäßig Felsbrocken hinab. Am Ende des Planeten befindet sich die Kanone aus der Felsen rausrollten und dahinter eine Lila Piranha-Pflanze, die du besiegen musst. Mario kann sie besiegen indem er entweder wartet bis sie einen Body-Slam macht und dann auf ihr draufspringen oder Mario schlägt sie mit den Gummibäumen. Es ensteht der Sternenring zum Burg-Bohnen-Planeten. Es gibt auch einen anderen Weg: Gleich am Anfang erkennt man eine Piranha-Pflanze auf einer Röhre in der Ferne. Besiegt man sie kann Mario zur Röhre, die zum Umdrehboden-Planet führt. Das Zentrum des Planeten bildet ein schwarzes Loch.

Umdrehboden-Planet

Umdrehboden-Planet.jpg

Er besteht nur aus Umdrehböden. Hier gibt es auch einen 1-Up-Pilz. Sind alle Umdrehböden auf gelb, werden sie grün und der Sternenring zum Ruinen-Planet erscheint. In der Nähe dieses Planeten befinden sich zwei schwarze Löcher.

Ruinen-Planet

Ruinen Planet.jpg

Hier erkennt Mario am Anfang große Fußspuren. Sie stammen von Sternen-Taschen, die er sichtbar machen kann, indem er eine Drehattacke macht. Tritt Mario sie wenn sie sichtbar sind, erscheinen Massen an Sternenteilen. Auf der Rückseite steht, wie der Name schon sagt, eine Ruine. Hinter der Ruine befindet sich ein 1-Up-Pilz und auf der Ruine ein eingefrorener Sternenring, den Elektro-Gumbas bewachen. Er führt zum Endgegner, Dino-Piranha.

Dino-Piranha-Planet

SMG Screenshot Eierplanet-Galaxie Dino-Piranha-Planet.jpg

Auf diesem Planeten findet Mario ein rießiges Ei aus dem Dino-Piranha schlüpft. Um ihn zu besiegen muss man seine Knospe dreimal gegen seinen Kopf schlagen. Ist er besiegt, hinterlässt er einen Power-Stern.

Birnen-Planet

SMG Screenshot Eierplanet-Galaxie Birnen Planet.jpg

Dieser Planet gehört zur Pillen-Gruppe. Auf dem Planeten wächst zahlreiches Dornenkraut und viele Gumbas besiedeln ihn. Er kommt in der zweiten und in der Lila Münzen-Mission vor. Sammelt hier genug Sterneteile für den Gourmet-Luma.

Felsen-Planet

Fels Planet.jpg

Ebenfalls ein Planet der Pillen-Gruppe. Wie der Name sagt, rollen viele Felsen um den ganzen Planeten. Ein kleiner Sternering steht auf einem Podest. Mit ihm gelangt an Sternenteile und Münzen. Auch ein eingefrorener Sternenring ist auf einem anderen Podest zu finden. Er führt Mario zum Eierplanet.

Eierplanet

Eierplanet.PNG

Er gehört zur Pillen-Gruppe und sieht aus wie ein Yoshi-Ei. Hier wartet der Gourmet-Luma auf 100 Stenenteile. Auf den Planeten befindet sich ein Sternenring, der zurück zum Birnen-Planet führt. Gibt Mario den Luma die Sternenteile, verwandelt der Luma sich in den Planeten namens Dornen-Planet.

Dornen-Planet

Hier wird der Dornenplanet entdeckt

Er ist aus dem Gourmet-Luma entstanden und besteht hauptsächlich aus Dornenkraut. Auf dem Gipfel ist ein Super-Sternenring, der zum Zentrum der Pillen-Gruppe führt, dem Pillen-Planet.

Pillen-Planet

Er ist das Zentrum und der größte Planet der Pillen-Gruppe. Auf der Oberfläche laufen zahlreiche Gumbas herum. Innerhalb ist die Anziehungskraft verschieden. Innerhalb auf der Spitze befindet der Sternenring zum Power-Stern. Um ins Innere zu gelangen, muss Mario Eis, wo unterhalb ein Loch versteckt liegt, finden. Ist er nun drinnen muss Mario nur noch hinaufmarschieren. Den Sternenring bewachen drei mießgelaunte Gumbas. Besiege sie und auf zum nächsten Planet.

Sternenplanet

Sternen Planet.jpg

Er ist der letzte Planet der zweiten Mission und in seinem Zentrum befindet sich ein Power-Stern. Er ist in der Tropen-Gruppe. Fünf Mond-Chips liegen verstreut auf ihm. Sammelt Mario sie ein, erscheinen fünf Greifsterne, die ihm dabei helfen den Stern einzusammeln. Hat er ihn ist die Mission beendet. Man braucht auch einfach nur einen Hechtsprung ausführen um zum Stern zu gelangen

Tropen-Planeten

Tropen-Planten.PNG

Sie bestehen aus einen großen und einen kleinen Planten, sie sind sozusagen ein Doppel-Stern. Man erreicht sie in der dritten Mission. Auf dem ersten Planeten wachsen viele Stachelpflanzen. Man kann sie zerstöre, indem man eine Kokosnuss gegen die Pflanze. Um zum nächsten zu gelangen, muss Mario die Kokosnuss gegen die große Stachelpflanze werfen und ein Sternenring erscheint. Auf den nächsten Planeten hat es sich ein großer Pokey bequem gemacht. Es sind wieder Kokosnüsse zu finden. Mario muss die Nüsse auf den Pokey schleudern. Er verliert seine Körperteile und sein Kopf landet im Sand. Nun muss Mario ihn nur mehr wegkicken. Dann kommt Mario zum Asteroid E.


Wasser-Planeten

Wasser-Planeten.PNG

Die Tropen-Planeten werden umgeben von den Wasser-Planten. Sie bestehen aus Wasser und im Zentrum befindet sich Sand. Man kann auf ihnen nicht gehen, man sieht sie nur. Bevor man auf einen der Tropen-Planten ankommt, fliegt man bei den Wasser-Planeten vorbei. Es gibt viele von ihnen und von weitem erkennt man nur Punkte.

Planeten-Gruppen

Bohnen-Gruppe

Besteht aus Erdnuss-Planet, Bohnenranken-Planet, Lila Piranha-Planet, Umdrehboden-Planet und Ruinen-Planet. In der ersten Mission gelangt man in diese Gruppe.

Pillen-Gruppe

Die Pillen-Gruppe

Besteht aus Birnen-Planet, Felsen-Planet, Dornen-Planet und Pillen-Planet. Der Pillen-Planet ist das Zentrum der Gruppe und die anderen umkreisen ihn. In der zweiten Mission gelangt man in diese Gruppe. Ein Planet in der Nähe der Gruppe ist der Dino-Piranha-Planet. Er gehört nicht zu dieser Gruppe. Er ist ein alleinstehender Planet.

Gegner

Level

Dino-Pirahna auf dem Eierstern

Die erste Mission des Spiels ist dieser Planet. Ihr befindet euch zunächst bei einem kleinen Haus, hier geht zunächst über die Brücke auf die andere Seite des Planeten und erklimmt dann den Turm. Dort erwartet euch ein Luma, welcher euch zur nächsten Station befördert. Nachdem ihr euch weiter durch die Gefahren bahnt, kommt ihr schließlich auf einem Planeten an, auf dem ein riesiges Ei umherwandelt. Gegen den Schwanz der heraus schaut, macht ihr eine Drehattacke. Diese lässt das Ei dann aufschlagen, bei dem sich euch ein großer Dino-Piranha offenbart. Dieser verfolgt euch, aber mit etwas Geschick könnt ihr hinter ihn kommen und eine Drehattacke auf seinen Schwanz ausführen. Diese wird ihn verletzen und euch Sternteile einbringen. Nach zwei weiteren Drehattacken ist der Piranha dann besiegt und ihr bekommt euren ersten Stern.

Gegner

Besuchte Planeten

Erfülle den Wunsch des Vielfraß

Gegner

Besuchte Planeten

Otakönigs UFO-Armada

Gegner

Besuchte Planeten

Beeil dich: Dino-Pirahna

Dasselbe wie bei Dino-Piranha auf dem Eierstern, nur unter Zeitdruck. Du musst den Stern innerhalb von (?) Minuten erhalten.

Gegner

Besuchte Planeten

Die Lila Münzen im Eiersternhaufen

Gegner

Besuchte Planeten

Luigi auf dem Eierplanet

Gegner

Besuchte Planeten

Name in anderen Sprachen