Bumerang-Verwandlung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bumerang-Verwandlung
SM3DW Artwork Bumerang-Mario.png
Mario als Bumerang-Mario
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 3D Land (2011)
Letzter Auftritt Super Mario 3D World (2013)
Fähigkeit(en) Ermöglicht das Werfen von Bumerangs
Verwendet von Mario, Luigi, Peach, Blauer Toad, Rosalina

Die Bumerang-Verwandlung ist eine der zahlreichen Verwandlungen von Mario und seinen Freunden, welche zuerst in Super Mario 3D Land möglich war, später auch in Super Mario 3D World. Bei dieser Verwandlung wird der Charakter zum Bumerang-Bruder und kann nun Bumerangs auf Gegner und Gegenstände werfen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 3D-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 3D Land[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario 3D Land kommt diese Verwandlung zuerst vor, sie kann nur von Mario und im späteren Spielverlauf auch von Luigi benutzt werden. Nötig dazu ist eine Bumerang-Blume. Mit dieser Verwandlung können nicht nur Gegner besiegt werden, sondern auch entfernte Schalter aktiviert werden. Außerdem ist ein Rückzug in den eigenen Panzer zum Schutz möglich.

Super Mario 3D World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Bumerang-Blume

Auch in Super Mario 3D World kommt die Bumerang-Verwandlung vor. Diesmal kann sie auch von Peach, dem Blauen Toad und Rosalina eingesetzt werden.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Mario Kart 8 bzw. Mario Kart 8 Deluxe ist er möglich, ohne die Bumerang-Verwandlung Bumerangs zu werfen, trotz dass eine Bumerang-Blume verwendet wird.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]