Blauer Wirbler

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blauer Wirbler
LM Artwork Blauer Wirbler.jpg
Ein angriffslustiger Blauer Wirbler
Informationen
Erster Auftritt Luigi's Mansion (2001)
Letzter Auftritt Mario Super Sluggers (2009, Cameo-Auftritt)
Spezies Geist

Blauer Wirbler bezeichnet einen langsamen, normalen Geist, der zu den größten und stärksten Geistern im Spiel Luigi's Mansion zählt, die nicht zu den Gemäldegeistern gehören.

Blaue Wirbler erscheinen in verschiedenen Räumen von Luigis Villa. Mit ihren großen Fäusten können sie sogar kleine Erdbeben auslösen. Wenn sie Luigi mit ihren Angriffen treffen, erleidet er Schaden in Höhe von 10. Ein Blauer Wirbler weist 30 KP auf, die durch den Einsatz von Elementen gesenkt werden können. Damit gehören sie zu den Geistern, die gegenüber Elementen eine Empfindlichkeit hegen. Sie können ohne besondere Mühe mit dem Schreckweg 08/16 eingesaugt werden, obwohl sie als eher starke Geister gelten.

Luigis Villa erscheint auch als Platz in Mario Power Tennis. Dort und im Stadion Luigis Villa aus Mario Super Sluggers haben die Blauen Wirbler Cameo-Auftritte. Sie greifen aber anders als bei ihrem ersten Auftritt nicht aktiv ins Spielgeschehen ein. Daneben existiert eine Trophäe von mehreren Geistern aus Luigi's Mansion in Super Smash Bros. Brawl, auch ein Blauer Wirbler gehört zu diesen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Vincent van Geight zaubert im Kampf gegen ihn neben anderen Geistern drei Blaue Wirbler aus seinen Bildern, die ihm helfen sollen, Luigi aufzuhalten.