Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Herr Alpenträumer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sein Gold-Gemälde

‎Als Herr Alpenträumer wird ein blaugesichtiger, dicklicher, wie ein Polarforscher gekleideter, 30 Jahre alter Gemäldegeist bezeichnet, der so heißt und aussieht, weil er zu Lebzeiten als Bergsteiger und als Polarforscher gearbeitet hat.

Herr Alpenträumer kommt nur in Luigi's Mansion vor, wo Luigi ihn in Bereich 4 trifft. Genauer gesagt, findet er ihn im Kühlraum. Dort steckt er in einen Eisblock eingefroren, den Luigi schmelzen muss, bevor er Herrn Alpenträumer mit dem Schreckweg 08/16 einsaugen kann. Um das Eis zu schmelzen, gibt es zwei einsaugbare Lagerfeuer im Raum. Sie laden den Schreckweg mit Feuer auf, das den Eisblock zum Schmelzen bringt. In diesem Fall wird Herr Alpenträumer wütend, weil er die Kälte gerne mag. Er schleudert Blitze nach Luigi und es fallen Eiszapfen von der Decke, wobei jeder Treffer Luigi 20 KP kostet. Herr Alpenträumer hat 100 KP und gilt als stärkster Gemäldegeist im Spiel.

Wenn er besiegt wurde, erscheint eine Schatztruhe. Sie enthält den Schlüssel zum Atelier und damit zu einem weiteren Portrait-Geist namens Vincent van Geight, dem nächsten Boss in Luigi's Mansion. Besiegt Luigi auch ihn, darf er sich anschließend endlich dem Endgegner König Buu Huu stellen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sein Name kommt vom höchsten mitteleuropäischen Gebirge, den Alpen, da er zu seinen Lebzeiten als Bergsteiger gearbeitet hat, und "Träumer", wobei er sich aber auf Alpträume bezieht.