Fortis und Wegbert

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fortis und Wegbert
LM Screenshot Gold-Gemälde 14.png
Die Zwillingsbrüder
Informationen
Beschreibung Sie spielen gern Verstecken, allerdings beide zugleich, sodass das Spiel kein Ende findet.
Alter 5 Jahre
Fundort Zimmer der Zwillinge

Fortis und Wegbert sind Gemäldegeister aus Luigi's Mansion und sie sind Zwillinge, die gerne Verstecken spielen. Zu finden sind die beiden im Zimmer der Zwillinge, welches zu Bereich 3 zählt, sich aber in Bereich 1 befindet, in dem Gang, wo Luigi auch Ramon, Rolanda und Louis gefunden hat. Wenn Luigi den Raum betritt, sind Fortis und Wegbert noch nicht da. Luigi muss als erstes das Mobile mit den Schreckweg 08/16 berarbeiten. Nach einer weile tauchen plötzlich Forts und Wegbert auf, sie fragen dann Luigi verstecken spielen will. Sie bitten euch dann vor die Tür zugehen, wenn Luigi dann draußen ist, rufen sie ihn wieder ins Zimmer rein, auf einmal stehen plötzlich ganz viele Kisten im Zimmer. In 2 von den 5 Kisten sind Fortis und Wegbert. Luigi hat zum Glück einen Eisgeist mit genommen und beschpritzt damit die Kisten. Wenn eine Kiste wackelt, ist da einer von den Zwillingen drin. Wenn Luigi beide Geister endeckt hat, beschuldigen sie ihn geschummelt zu haben. Und darauf hin geht die Tür zu. Fortis und Wegbert sitzen nun beide auf Fahrzeugen. Einer auf einem Auto und der andere auf einem Hubschrauber und sie bewerfen Luigi mit Bomben. Als erstes saugt Luigi den Hubschrauber ein und saugt einen Geist auf. Dann das selbe mit dem Auto. Beide haben ein Herz mit 100 Kraftpunkten.