G. Bein

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
G. Bein
LM Screenshot Skelett-Geist.png
Screenshot
Informationen
Einziger Auftritt Luigi's Mansion (2001)
Spezies Skelett-Geist
Residenz Letzte Ruhestätte
Verbindungen Luigi, Hector

Als G. Bein wird ein Skelett-Geist bezeichnet, der wie jeder dieser Geister aussieht wie ein Skelett. Anders als viele andere Geister beherrscht er die Fähigkeit, zu sprechen.

G. Bein kommt nur in Luigi's Mansion vor und begegnet dem grünen Klempner in der Letzten Ruhestätte. Damit er erscheint, muss Luigi den Hund Hector wütend machen, indem er ihn mit Wasser bespritzt. Hector geht zum Angriff rüber und versucht viermal, Luigi zu verletzen. Nun taucht G. Bein auf und verlangt, dass Hector zum Schweigen gebracht wird. Jetzt kann Luigi G. Bein anleuchten und ihn mit seinem Schreckweg 08/16 einsaugen. Übrig bleibt nur ein Knochen, auf den Hector aufmerksam wird. Diesen braucht Luigi, um auch ihn einzusaugen und danach den Friedhof mit dem Zugang zum Boss Herrn Finsterling erreichen zu können.

Trivia[Bearbeiten]

  • Neben den Portrait-Geistern und den Buu Huus kann G. Bein als einziger Geist in Luigi's Mansion sprechen.
  • Sein Name wurde abgeleitet von "Gebein", einem umgangssprachlichen Wort für ein Skelett oder für einen Knochen.