Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Wattewolken-Galaxie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wattewolken-Galaxie
SMG2 Screenshot Wattewolken-Galaxie.png
Informationen
Welt Welt 1
Nötige Sterne 4 Sterne
Sterne SMG2 Sprite Power-Stern.png Wo steckt der Käptän des Suchtrupps?
SMG2 Sprite Power-Stern.png Hüpf-Highscore mit dem Wanderaffen
SMG2 Sprite Power-Stern.png Dreieckiger Turm in luftiger Höhe (geheim)
Grünsterne SMG2 Sprite Grünstern.pngSMG2 Sprite Grünstern.pngSMG2 Sprite Grünstern.png
Galaxien
<< Wattewolken-Galaxie >>

Die Wattewolken-Galaxie ist die vierte Galaxie in Welt 1 bei Super Mario Galaxy 2. Dort lernt man den Wanderaffen kennen und kann das erste mal die Wolkenblume verwenden. Sie hat zudem viele Berge und einen Wasserfall.

Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wo steckt der Kapitän des Suchtrupps?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut der Aussage eines lila Toads, der sich auf der anderen Seite des Abgrundes befindet, soll der Suchtrupp einen Power-Stern gefunden haben, der jedoch vom Wanderaffen geklaut wurde und deswegen der Kapitän die Verfolgung aufgenommen hat. Später findet man diesen schwitzend auf dem Blätterdach. Anscheinend ist ihm die Luft ausgegangen. Wenn du den Wanderaffen auf dem Berg erreichst, gibt er dir eine Medaille, die ein Power-Stern ist. Den Stern erhält man, weil der Wanderaffe einen für einen würdigen Gegner hält, da man ihn erreicht hat.

Kometenmünze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kometenmünze befindet sich auf dem zweiten Planeten. Es ist jedoch darauf zu achten dass wenn man sich von der Landeposition von diesem Planeten herunterbegibt, man anschließend von den Schattenmarios verfolgt wird. Dies stellt kein großes Problem dar, wenn man sich zuerst darauf konzentriert alle Sternensplitter des Sternenrings einzusammeln. Nach dem Einsammeln lösen sich die Schattenmarios auf und man kann in aller Ruhe zur abgestumpften, stachelähnlichen Spitze gehen und die Kometenmünze mit einem Rückwärtssalto und einer Drehattacke erreichen.

Hüpf-Highscore mit dem Wanderaffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Spiel des Wanderaffens geht es darum den Highscore des Wanderaffen von 10000 Punkte zu knacken. Wenn man mehrere Gegner hintereinander besiegt steigert sich die Punktzahl im 100er Schritt bis jeweils 300 Punkte pro Gegner. Natürlich ist darauf zu achten die Kette nicht zu unterbechen, denn sonst muss man den Kombo zuerst wieder aufbauen bevor man wieder 300 Punkte bekommt. Die beste Methode um dieses Ziel zu erreichen, ist indem man auf einen Gegner springt und man in der Luft eine Drehattacke ausführt, um mehr Zeit zu haben um die Landung genau zu koordinieren. Die Punkteverteilung lautet wie folgt:

Dreieckiger Turm in luftiger Höhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um den Geheimstern erreichen zu können, muss man mit der Wolkenblume das Blätterdach des ersten Baumes erreichen, wo man einen Sternenkreis findet. Dieser katapultiert einen anschließend auf eine große Wolke, wo man einen Gourmet-Luma findet. Um diesen satt zu bekommen, muss man ihn mit 100 Münzen füttern. Sobald dieser sich verwandelt hat, gelangt man auf einen Turm, der stark an eine 2D-Passage erinnert, da man auf Wolkenplattformen und rotierenden achteckgien Holzprismen bis an die Spitze gelangen muss. Diesen Stern erreicht man nur, solange man eine Wolkenblume bei sich hat. Mitunter befinden sich immer wieder Wolkenblumen auf festen Plattformen, damit einem der Vorrat an Wolken nicht ausgeht. Kommt man bis an die Spitze, erreicht man auch den Stern.

Grünstern 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Grünstern ist ganz genau über der Startpostition in der Galaxie. Der Stern ist schnell und einfach geholt wenn man sich an eine Wolkenblume holt und darauffolgend einen Rückwärtssalto mit anschließender Erzeugung einer Wolke durch eine Drehattacke unter dem Grünstern ausführt. Durch diese Technik kann man den Stern innerhalb von einer Minute erreichen.

Grünstern 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Grünstern befindet sich in ziemlicher Höhe über dem ersten Teich auf dem Dach des Hauses, an welchem man einen Borku antreffen kann, der einem sagt dass der Kontakt mit Wasser die Wolkenfunktion zunichte macht. Man kann den Grünstern erreichen, indem man entweder wieder einen Rückwärtssalto und eine Drehattacke wiederholt ausführt oder wenn man an den drei Wolkenstufen auf die Erhöhung geht. Durch den Weitsprung und folgender Drehattacke kann man dann den Grünstern ohne große Mühe erreichen.

Grünstern 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der dritte und letzte Grünstern befindet sich am Ende des Levels. Sobald man bei dem Kapitän des Suchtrupps auf dem Blätterdach ist, hat man einen guten Ausblick auf ihn. Sobald man beim Berg angelangt ist, auf dem der Wanderaffe ist, muss man von vorne gesehen auf den westlichen Teil des Wolkenringes gehen und kann den Grünstern mit nur zwei Wolken erreichen, wenn man den Hechtsprung ausführt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In der Wattewolken-Galaxie ist es ziemlich leicht 100 Münzen zu erreichen, da sich auf dem Startplaneten hinter dem Baumstamm eine Röhre befindet, die in einen Raum führt, in dem man per ?-Münze Münzen in einem Zeitlimit einsammeln muss. Zudem befindet vor dem Gourmet-Luma eine weitere ?-Münze, mit der man insgesamt 40 Münzen einsammeln kann.
  • In dieser Galaxie kann man zum ersten Mal einen Borku sehen.