Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Puzzleplanken-Galaxie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Puzzleplanken-Galaxie
SMG2 Screenshot Puzzleplanken-Galaxie.png
Informationen
Welt Welt 2
Nötige Sterne 8 Sterne
Gegner Stinkkäfer, Wigglers, Kreissägen, Oktumbas, Flippkäfer, Blasen-Poinks
Boss(e) Stinkkäferkönig, Mama-Stinkkäfer
Sterne SMG Sprite Power-Stern.png Das Geheimnis des Bilderrätzels
SMG Sprite Power-Stern.png Uns stinkt der Stinkkäferkönig (geheim)
Kometen SMG2 Sprite Schabernack-Komet.png Das Schattenverlies der lila Münzen
Grünsterne SMG2 Sprite Grünstern.pngSMG2 Sprite Grünstern.pngSMG2 Sprite Grünstern.png
Galaxien
<< Puzzleplanken-Galaxie >>

Die Puzzleplanken-Galaxie ist die erste Galaxie in Welt 2 von Super Mario Galaxy 2, wo es um Puzzles geht. Die Bosse, die dort zu finden sind, stammen aus Super Mario Galaxy aus dem dortigen Honigbienenkönigreich.

Gegner

Planeten

Starter-Planet

Der Starter-Planet besteht eigentlich aus zwei Planeten, die zusammenhängen. Auf diesem Planeten gibt es nur Stampfattacken-Knöpfe, aus denen man Sternenteile gewinnen kann, wenn man eine Stampfattacke über ihnen macht. Ein H-förmiger Teil des Planeten hält die beiden Planeten zusammen. Auf diesem H ist ein Stampfattacken-Symbol. Macht man darauf einen Stampfer, so fällt das H auf den unteren Neben-Planeten und die beiden Planeten sind nun getrennt. Obwohl dieser Planeten eckige Kanten hat, kann man auf allen Flächen des Planeten gehen und nicht in die Tiefe stürzen.

Knopf-Planet

Auf diesem Planeten erscheinen zwei Wiggler, die man einer Stampfattacke besiegt hat. Es befinden sich vier Knöpfe auf diesem Planeten. Durch einen verdient man Sternenteile, durch einen weiteren Münzen und durch den anderen entsteht der Sternenring zum Baumstumpf-Planet. Betätigt man den vierten Knopf, so erscheinen Noten. Sammelt man sie alle ein, erscheinen drei 1-Up-Pilze.

Baumstumpf-Planet

Der Baumstumpf-Planet hat zwei Seiten, die durch zwei Kreissägen getrennt sind. Man muss auf der unteren Seite Plattformen in den Boden stampfen, damit man auf der Oberseite zum Sternenring gelangt. Auf der Unterseite ist ein Röhre, die in einen geheimen Raum führt. Dort befindet sich ein ?-Münze, die Münzen erscheinen lässt. Wenn man alle einsammelt erhält man ein Extraleben. Der Planet ist von Baumstümpfen und Gras geprägt. Im Gras befinden sich Münzen und durch Baumstümpfen einstampfen erhält man Münzen oder Sternenteile. Auf der Unterseite ist ein Oktumba und auch ein Gourmet-Luma, der 70 Münzen verlangt.

Kreissägen-Planet

Mario springt auf ein Blasen-Poink auf dem Kreissägen-Planet

Auf diesem Planeten muss man sehr schnell vorgehen, denn nach und nach werden Plattformen durch Kreissägen abgesägt. Auf diesem Planeten erscheinen auch Blasen-Poinks und Stinkkäfer, die Mario davon abhalten wollen, den Sternenring zu erreichen.

Luma-Laden-Planet

Es ist ein kleiner Planet und befindet sich gleich beim Puzzle-Rätsel-Planet. Im Luma-Laden kann man sich einen 1-Up-Pilz oder einen Max. Kraft-Pilz kaufen für ein 30 Sternenteile. Man kann auch beim Rücksetzpunkt speichern.

Puzzle-Rätsel-Planet

Der ganze Planet besteht aus einem Puzzle, das man lösen muss. Man kann die Puzzle Teil mit einer Stampfattacke auf der jeweiligen Seite verschieben. Hat man das Rätsel gelöst, erscheint Mama-Stinkkäfer mit ihren Sprössling. Man musss sie und ihren Kleinen bezwingen, um den Power-Stern zu erhalten.

Stinkkäfer-Planetengruppe

Die Planetengruppe besteht aus zwei kleinen Planeten, auf denen Wolken-Blumen wachsen, und einen großen Planeten, auf dem in der mitte ein Baum wächst. Diese Planetengruppe ist auch eine Heimat des Stinkkäferkönigs geworden. Eigentlich hat diese Planetengruppe der Gourmet-Luma auf dem Baumstumpf-Planet, dem man 70 Münzen geben muss, erschaffen. Auf jeden Fall muss man den Stinkkäferkönig wie im Vorgänger besiegen. Die Planeten-Gruppe ähnelt sehr der Heimat des Stinkkäferkönigs im Honigbienenkönigreich.

Schwebende Nägel

In der Galaxie sind auch überall Nägel zu finden, die in der Galaxie schweben. Man kann diese Nägel nicht errichen. Sie sind nur Dekorationen für die Galaxie.

Missionen

Das Geheimnis des Bilderrätsels

Nachdem man den zwei Knöpfen zu beiden Seiten dieses ersten Puzzle-Teils eine Stampfattacke verpasst hat, um Sternenteile zu erlangen, mus man dem Mittelstück einen Tritt verpassen, um es auf dem großen Block weiter unten in Position zu bringen. Auf diesem Block halten sich zwei Wiggler auf. Man muss neben den Wigglern eine Stampfattacke ausführen, um diese Gegner auf den Rücken zu werfen, und dann muss man auf ihre entblößten Bäuche springen. Jetzt kann man die roten Knöpfe betätigen, um Münzen oder Sternenteil zu ergattern. Der Knopf in der unteren rechten Ecke gibt einen Super-Sternenring frei. Der Knopf in der oberen linken Ecke setzt eine Notenspirale frei. Folgt man der musikalischen Spur bevor die Zeit abläuft, erhält man drei 1-Up-Pilze. Aber man soll nicht vergessen, sich zuerst die Wiggler vom Hals zu schaffen! Der Super-Sternenring auf dem nächsten Planeten ist zu hoch, um daran zu gelangen. Man muss zu unteren Hälfte des Planeten gehen und den Blöcken Stampfattacken verpassen, um einen neue Treppe zu erschaffen, die einen dabei hilft, den hochfliegenden Super-Sternenring an der Oberseite einzusacken. Kreissägen erwachen brüllend zum Leben, wenn man zu den Balken des nächsten Planetoiden gelangt. Die Sägen schneiden Stücke von den Balken ab. Man muss aufpassen, dass die Sägen einen nicht den Boden unter den Füßen wegschneiden, während man sich durch das Level bewegt. Man muss sich vor dem Stinkkäfer in Acht nehmen, der den roten Knopf hier bewacht. Der Käfer stürzt sich auf den Spieler, sobald man näherkommt. Der Spieler sollte dem Vieh eine Stampfattacke verpassen, um den Käfer zurückzuschleudern und ihn zu bezwingen, und dann auf den roten Knopf springen, um den Super-Sternenring zu erschaffen, der zum letzten dieses Systems führt. Um den Power-Stern auf dem nächsten Planeten ausfindig zu machen, muss man dieses Rätsel lösen. Das ist nicht besonders schwierig. Mario muss einfach am Rande des Blockes entlang gehen und jedem Symbol drei Stampfattacken verpassen, um die Teile in Position zu bringen. Wenn man das Bild eines Stinkkäfers kreiert, fällt Mama Stinkkäfer und ihr Baby auf den Block. Um den Power-Stern zu erhalten, muss man sie besiegen.
(Für mehr Informationen, siehe hier)

Planeten

Gegner

Das Schattenverlies der lila Münzen

Wenn der Komet über die Galaxie hinweg saust, tut sich das Schattenverlies der lila Münzen auf, in dem man einen Power-Stern findet. Hierbei handelt es sich um einen kurzen, unter Zeitdruck absolvierenden Lauf durch eine Kammer, in der sich hundert Lila Münzen befinden. Man muss alle Münzen einsammeln, um sich den Power-Stern zu verdienen, doch dafür steht einen lediglich eine Minute Zeit zur Verfügung. Und die ganze Zeit über sind einen Schatten-Marios auf den Fersen. Man soll damit anfangen, die Münzen einzusammeln, sobald die Runde beginnt. Die Münzen sind in Vierergruppen angeordnet. Man sollte geradewegs durch die Mitte jedes Quartetts hindurch, um alle an sich zu nehmen. Falls Man wieder zurückgehen muss, um eine einzusammeln, die Mario hinter sich verpasst hat, kostet Mario das zuviel Zeit, so dass man niemals alle hundert zusammenbekommt. Zurückzuweichen ist immer gefährlich, da den Spieler eine Arme von Schatten-Marios an den Hacken klebt. Diese Gestalten machen einen jede Bewegung nach, was es schwierig macht, einfach den Weg zurückzugehen, den man gekommen ist, um einzelne lila Münzen einzusammeln, ohne dabei auf einen ungewollten "Verehrer" zu stoßen. Man muss sich seinen Weg durch den Raum bahnen und sich auf eine der oberen Ecken zuarbeitet, um zu vermeiden, dass man die Pfade der Schatten-Marios zu häufig kreuzen muss.

Uns stinkt der Stinkkäferkönig

Sobald man dem Gourmet-Luma 70 Münzen zahlt, die man aus der grünen Röhre und durch das Zerschmettern von Gegnern gesammelt hat, fliegt er davon und verwandelt sich zur Stinkkäfer-Planetengruppe. Um diese Planetengruppe zu erreichen, muss man dem Super-Sternenring folgen und dann die große Lücke im All mit Wolken-Mario überwinden. Man muss weite Sprünge einsetzen, um den größtmöglich Nutzen aus Marios Wolken zu ziehen. Sobald man auf dem Planeten mit dem Riesenbaum landet, muss man mit dem Stinkkäferkönig um den Power-Stern kämpfen.
(Für mehr Informationen, siehe hier)

Grünstern 1

Man muss dem Sprungbrett auf dem ersten Planeten eine Stampfattacke verpassen und dann hoch auf den ?-Block wirbeln. Nun muss man eine Rückwärtssalto vollführen und in den Grünstern hinaufwirbeln.

Grünstern 2

Dieser Grünstern befindet sich über der halbkreisförmigen Holzplatte nach der Kometenmünze. Mit Rückwärtssalto, Wandsprung und Drehung klappt es, ihn zu erwischen.

Grünstern 3

Ein Stück weiter die Plattform absägen lassen und auf der richtigen Seite sinken lassen. Dann kommt der Grünstern empor.

Kometenmünze

Die Kometenmünze befindet sich in der Mission Das Geheimnis des Bilderrätsels auf dem Kreissägen-Planeten. Sie befindet sich auf einer schmalen Planke am Anfang des Planeten. Wenn man sich ihr nähert, schneidet eine Säge sie vom Hauptpfad ab. Man muss springen, um sich die Kometenmünze zu schnappen, bevor die Planke darunter in die Tiefe stürzt.

Galerie

Namensbedeutung