Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Hochgarten-Galaxie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hochgarten-Galaxie
SMG2 Screenshot Hochgarten-Galaxie.png
Ansicht auf der Weltenkarte
Informationen
Welt Welt 1
Nötige Sterne Keine Sterne
Gegner Gumbas
Kettenhündchen
Mikro-Gumbas
Oktumbaa
Oktumbalas
Paragumbas
Piranha-Pflanzen
Riesen-Kugelwillis
Schatten-Marios
Sparkys
Boss(e) Dino-Piranha Jr.
Dornen-Piranha-Pflanze
Sterne SMG2 Sprite Power-Stern.png Dino-Piranha Jr.s Schleudertrauma
SMG2 Sprite Power-Stern.png Der dornige Schlüsselhüter
Kometen SMG2 Sprite Schabernack-Komet.png Dino-Piranha Jr. im Schnelldurchlauf
Grünsterne SMG2 Sprite Grünstern.pngSMG2 Sprite Grünstern.pngSMG2 Sprite Grünstern.png
Galaxien
Hochgarten-Galaxie >>

Die Hochgarten-Galaxie ist die erste Galaxie in Super Mario Galaxy 2, daher auch die einfachste. Hier gibt es insgesamt 3 Power-Sterne und 3 Grünsterne zu holen. Sie besteht aus mehreren kleinen Planetoiden und einer gewaltigen Raumstation. Die meisten Planeten werden von Gumbas und Oktumbas bevölkert. Diese Galaxie ist gut dafür geeignet, sich an die Benutzung der Sternenringe zu gewöhnen und zu lernen, wie die Schwerkraft Mario in gewissen Situationen auf dem Planeten hält und in anderen nicht. Nachdem man den Sternenring in Toad Town benutzt hat, landet man in dieser Galaxie in der ersten Mission namens Dino-Piranha Jr.s Schleudertrauma.

Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dino-Piranha Jr.s Schleudertrauma[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Mario auf dem Planeten gelandet ist, sollte er sich in die orangene Röhre springen, um auf die andere Seite zu kommen. Dort ist ein Käfig in dem ein 1-Up-Pilz auf ihn wartet. Dann sollte er wieder zurück zum Startpunkt rennen. Mario sollte dann in die grüne Röhre springen, um auf die andere Seite zu kommen. Danach sollte er den Kristall am Hügel zerstören, um auf den Turm auf der anderen Seite zu kommen. Dort sollte er einen Luma ansprechen, der daraufhin zu einem Sternenring wird. Am nächsten Planeten sollte Mario den Speicherpunkt aktivieren, dann kann er sich die ?-Münze schnappen. Diese erzeugt Noten, die man einsammeln muss, um 3 1-Up-Pilze zu bekommen. Der Teleporter führt Mario auf einen Planeten mit Oktumbas. Wenn er sie besiegt, bekommt er wieder 3 1-Up Pilze. Hat Mario das geschafft, muss er jetzt auf den Turm hinauf, dann sollte er den Sternenring benutzen. Auf dem nächsten Planeten drehen sich insgesamt vier Plattformen, zwei links, zwei rechts. Mario muss ganz nach rechts gehen, um den Sternenring zu erreichen. Mit diesem Sternenring kommt er zum Planeten vor dem Boss. Dort liegt auch ein Max. Kraft-Pilz. Mario kann ihn einsammeln und dann den Speicherpunkt aktivieren. Auf der anderen Seite des Planeten befindet sich der Sternenring. Hinter der Plattform, wo der große Sternenring ist, ist ein 1-Up-Pilz. Nachdem Mario ihn aufgesammelt hat, muss er den Sternenring benutzen um zum Bosskampf zu kommen. Man besiegt denn Boss Dino-Piranha Jr., indem man ihn 3-mal an der Stelle, wo noch Eierschale ist schlägt. Ist dieser Boss besiegt erhält man den ersten Stern dieses Spiels.

Kometenmünze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um sich die erste Kometenmünze zu schnappen, muss Mario auf den Planet mit den drehenden Plattformen. Dort muss er auf die dritte oder vierte drehende Plattform springen und warten, bis er die Kometenmünze sieht. Diese kann er dann einsammeln.

Der dornige Schlüsselhüter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der dornige Schlüsselhüter

Obwohl der erste Planet dieses Levels derselbe ist, birgt dieser Power-Stern-Lauf dennoch einige eindeutige Unterschiede. Die erste neue Bedrohung besteht in einer Serie von Kettenhündchen, die die Hütte umkreisen. Diese kann man besiegen, indem man die Streckpflanzen an die Kettenhündchen donnert. In dem Glasbehälter an der Unterseite des Planeten ist ein Luma gefangen. Der Schlüssel, der diesen Behälter öffnet, ist im Inneren eines Kettenhündchens. Einfach die Streckpflanze gegen den Hund donnern, um an den Schlüssel zu gelangen, der den Behälter sofort öffnet. Der Luma verwandelt sich in einen Sternenring, der es ermöglicht, von diesem Planeten zu verschwinden. Die Oberfläche des nächsten Planeten ist ein gefährlicher Ort. Gewaltige Riesen-Kugelwillis flitzen auf dem Planeten der Länge nach entlang. Man muss diesen Gegnern aus dem Weg gehen, während man auf das andere Ende der Station zuläuft um die Falltür ins Innere zu suchen. Die Falltür wird von Scheinwerfern beleuchtet. Wenn man den Regenbogenstern schnappt, ist man unverwundbar. Nun kann man durch die Reihen der Riesen-Kugelwillis donnern. Der Teleporter hier im Inneren führt zu mehreren Oktumbas. Um alle unschädlich zu machen, muss man den Regenbogenstern verwenden, wenn man alle besiegt gibt es 3 1-Up-Pilze. Man muss schnell die Pilze einsammeln, bevor die Musik zu Ende ist. Nun muss man zum Ende des Inneren springen, um zum Sternenring zu gelangen. Um neue Plattformen zu schaffen, die näher zum Power-Stern führen, muss man die blauen Umdrehböden in gelbe verwandeln. Jedes mal, wenn man auf ein Feld tritt, wechselt es die Farbe. Sobald alle Felder gelb sind, werden sie grün und ein neuer Pfad blauer Umdrehböden taucht auf. Dies muss man auf sämtlichen Plattformen wiederholen, doch Augen auf falls Schatten-Marios Mario verfolgen. Diese Klone spiegeln Marios Bewegungen wieder. Ist das Plattform-Rätsel gelöst, verschwinden die Klone, worauf Sternenteile und ein Sternenring erscheinen. Der Schlüssel für den verschlossenen Stern, befindet sich auf der anderen Seite des nächsten Planeten. Da Mario ein Riesen-Kugelwilli verfolgt, muss man über die Lücken im Pfad hinwegspringen. Der Schlüssel befindet sich im Besitz der Dornen-Piranha auf der linken Seite der Plattform. Man muss eine Streckpflanze gegen die Piranha-Pflanze schleudern, um sie zu besiegen. Sie gibt den Schlüssel frei, der wiederum den Power-Stern befreit. Nun muss man nur mehr den Power-Stern einsammeln. Aber Achtung, wenn ein Riesen-Kugelwilli kommt, muss man Schutz in den Vertiefungen suchen.

Dino-Piranha Jr. im Schnelldurchlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Mission ist eine verkürzte Mission der Mission Dino-Piranha Jr.s Schleudertrauma. Am Anfang hat Mario nur 20 Sekunden Zeit. Er muss in die Röhre am Startplaneten fallen, um die Extra-Zeit zu bekommen. Jede +-Uhr bringt 10 zusätzliche Sekunden ein. Nachdem Mario auf dem Dach des Hauses den Sternenring benutzt hat, kommt er auf den Planet mit den drehenden Plattformen. Hier sollte er sich die Extra-Uhr schnappen. Dann muss er wieder zum Sternenring. Auf dem Weg gibt es eine Extra-Uhr. Mit dem Sternenring geht es zum Endkampf. Auf dem Boss-Planeten befinden sich 5 Extra-Uhren, die Mario insgesamt 50 wertvolle Sekunden bringen.

Grünstern 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Grünstern dieser Galaxie befindet sich in der ersten Mission am Startplanet. Mario muss den Kristall auf der anderen Seite zerschmettern, um aufs Dach zu kommen. Danach muss er sich nahe des Kamins runterfallen lassen. Den Stern sieht man aber schon vorher. Diesen Stern könnte man auch machen, indem man einen Rückwärtssalto und dann eine Wandsprung an der Stelle, wo der Stern ist, ausführt.

Grünstern 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der zweite Grünstern befindet sich auf dem Planet mit den gelben Plattformen, die nach einer Zeit blau blinken und dann verschwinden. Beim Sternenring der zum nächsten Planeten führt, muss Mario einfach die Kamera schwenken und den Stern einsammeln.

Grünstern 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der dritte Grünstern befindet sich im Inneren der Kampfstation in der zweiten Mission über dem Teleporter. Mario muss von der Plattform direkt in den Stern fallen lassen. Wenn das nicht funktioniert, dann hilft auch ein Rückwärtssalto von unten.

Planeten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yoshi-Haus-Planet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die dunkle Seite des Planeten
Die helle Seite des Planeten

Dieser Planet ist der Startplanet vieler Missionen. Er ist auch der erste Planet in Super Mario Galaxy 2. Auf diesem Planeten wohnt normalerweise der Dino Yoshi. Auf der hellen Seite befinden sich Gumbas, Lumas und Gräser, in denen sich Münzen und Sternenteile befinden. Die grüne Röhre bringt Mario auf die Unterseite des Planeten. Die orange ebenfalls, nur bringt sie ihn in einem Käfig mit einem 1-Up-Pilz. Auf der dunklen Seite ist ein Loch zum Dach vom Yoshi-Haus, wo sich ein Luma in den Sternenring verwandelt.

Turmhaus-Planet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Turmhaus-Planet

Dieser Planet ist der zweite Planet in der ersten Mission. Auf der Spitze des Turmes befindet sich der Sternenring zum nächsten Planeten. Auf dem Planeten helfen Lumas Mario, zum Sternenring zu gelangen. Er ist von sehr vielen Oktumbas befallen. Auf ihm befindet sich auch ein Gegnerspiel-Teleporter. Außerdem beherbergt dieser Planet einen Rücksetzpunkt und eine ?-Münze, die Noten erzeugt. Diese geben Mario, nachdem man sie alle eingesammelt hat, einen 1-Up-Pilz.