Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Silberner Kettenhund

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silberner Kettenhund
KettenhundPlanetSMG2.png
Der Planet der silbernen Kettenhunde
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Galaxy 2 (2010)
Spezies Kettenhund
Verbindungen Koopa-Truppe

Silberne Kettenhunde sind besondere Kettenhunde aus Super Mario Galaxy 2. Die erste Besonderheit an ihnen liegt in ihrer silbernen Farbe. Sie haben außerdem rote rotierende Augen. Sie ähneln auch rießigen Rollenden Kettenhunden. Die wichtigste Besonderheit an ihnen ist, dass sie Mario nachrollen. Sobald man sie berührt verliert man einen Kraftpunkt. Ein einzelner silberner Kettenhund kommt in der Kullerkunst-Galaxie vor. Dort muss Mario auf einer kleineren Plattform den Kettenhund mit dem Sternenball in den Abgrund schubsen.

Später kommen sie auch in der Schlingersand-Galaxie vor. Dort landet Mario in der zweiten Mission am letzten Planeten, der nur aus Treibsand und Kakteen besteht. Zum Glück gelangt man durch einen Vogel aus Sand zum Stern, doch vor dem Stern erscheint noch ein Silberner Kettenhund, der den Vogel zerstören kann. Man muss ihm ausweichen und schnell zum Stern springen. In der Monsterarena-Galaxie kommen vier auf dem letzten Planeten, wo der Power-Stern gefangen ist, vor. Mario muss alle besiegen, damit er den Stern einsacken kann. Man besiegt sie, indem man entweder eine Streckpflanze auf die Kettenhunde feuer oder mit Regenbogen-Mario in sie durch rennt. Nach besiegen, erscheinen wie bei normalen Kettenhunden viele Sternenteile.

Namensbedeutung

Trivia