Mute City

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mute City
MK8 Screenshot Mute City.png
Spielszene
Informationen
Auftreten Mario Kart 8 (DLC)
Cup Ei-Cup

Mute City ist die vierte und letzte Strecke des Ei-Cups, welcher Teil des „The Legend of Zelda X Mario Kart 8“-DLCs für Mario Kart 8 ist. Diese Strecke basiert auf einen bekannten Kurs aus dem F-Zero-Universum. Über die Strecke sind keine Münzen verteilt, die einzigen Möglichkeiten an sie zu kommen, ist es andere Fahrer zu treffen, eine Münze in der Item-Box zu bekommen oder über spezielle Beschleunigungsstreifen zu fahren.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Strecke ist komplett in einer Antigravitation und spielt in einer futuristischen Welt. Die ersten Kurven sind sehr breit und besitzen viele Beschleunigungsstreifen, sowie spezielle bunte Beschleunigungsstreifen, die einem Münzen geben. Nach einer Sprungschanze wird der Weg etwas enger und an den Seiten abgerundeter. Man fährt durch viele Tore, bis man nach einer weiteren Sprungschanze in ein Gebäude einfährt. Im Gebäude gibt es wieder sehr viele (normale und spezielle) Beschleunigungsstreifen. Die Seiten sind grüne Elektrowände, die dem Fahrer bei Berührung einen leichten Stromschlag verpassen. Durch eine große U-Kurve verlässt man das Gebäude kurz, doch man kehrt wieder zurück. Danach kommt man durch eine Sprungschanze in ein weitläufigeres Areal, und man fährt durch das wohl markanteste Gebäude in Mute City. Hiernach ist das Ziel erreicht.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Kurz vor der letzten Gebäudedurchfahrt in dem kurvigen Abschnitt kann man mit Pilzen zwei Mal eine kleine Abkürzung nehmen.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen 0
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mute City und Big Blue weisen einige einzigartige Gemeinsamkeiten auf:
    • Sie sind komplett in einer Antigravitation.
    • Sie haben sehr viele Beschleunigungsstreifen.
    • Auf beiden kommen keine Münzen vor, womit sie (abgesehen von der Hyrule-Piste, wo sie durch Rubine ersetzt werden, und vom Animal Crossing-Dorf, wo man Sternis sammelt), die einzigen sind.
    • Sie basieren auf der F-Zero-Serie.
  • Eine der Schilder an der Seite der Strecke zeigt ein Artwork von Captain Falcon neben dem Text "Show me your moves", was eine Anspielung auf seine Verhöhnungen in der Super Smash Bros.-Serie ist.