Riesen-Venus-Feuerfalle

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riesen-Venus-Feuerfalle
NSMBW Sprite Riesen-Venus-Feuerfalle.png
Sprite
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 64 (1999)
Letzter Auftritt New Super Luigi U (2013)
Spezies Venus-Feuerfalle, Piranha-Pflanze

Die Riesen-Venus-Feuerfalle stellt die größere Version der Venus-Feuerfalle, einer feuerspuckenden Piranha-Pflanze, dar. Sie kommt jedoch nicht so oft vor wie die normale Venus-Feuerfalle.

Erstmals findet man die Riesen-Venus-Feuerfalle in Super Mario 64 in der großen Version von Gulliver Gumba. Dort spuckt sie große Feuerbälle und muss mit mehreren Schlägen besiegt werden. Für Super Mario 64 DS gilt dasselbe.

In New Super Mario Bros. Wii treten zwei Riesen-Venus-Feuerfallen im dritten Level von Welt 2 auf. Ihre Feuerbälle sehen größer aus als die ihrer kleineren Verwandten, lassen sich aber mit der Eisblume einfrieren. Eine Riesen-Venus-Feuerfalle kann mit drei Feuerbällen oder der Unverwundbar-Verwandlung ausgeschaltet werden.

Im sechsten Level von Welt 5 in New Super Mario Bros. 2 kommen sie wieder vor, spucken aber normale Feuerbälle.

In New Super Mario Bros. U kommen keine Riesen-Venus-Feuerfallen vor, aber dafür in vier Leveln von New Super Luigi U, z. B. Beleuchtung der Piranha-Höhle.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]