Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Kanina

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um die Kaninas aus Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2. Informationen über die ähnlich aussehenden Krabben, die ihr Debut in Mario Bros. hatten findest du unter Krabbe.

Kanina
KrabbeSMG.JPG
Eine Kanina aus Super Mario Galaxy
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Galaxy (2007)
Letzter Auftritt Super Mario Galaxy 2 (2010)
Spezies Krabbe
Verbindungen Koopa-Truppe, Pilz-Königreich

Kaninas sind die Krabben aus Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2 In Super Mario Galaxy kommen rote und blaue Kanina in vielen Galaxien vor. Um sie zu besiegen, muss Mario auf sie springen oder sie mit einer Drehung berühren, wodurch sie sich in ihren Panzer verkriechen. In Super Mario Galaxy 2 kommen sie in wenigen Galaxien vor. Im Gegensatz zu normalen Krabben können sie sich vor Marios Angriffen schützen. Macht man eine Drehattacke oder einen Sprung auf diese Wesen, schützen sie sich. Nun ist die Gelegenheit, ihr Hinterteil mit einer Drehattacke zu attackieren, denn dies ist ihr einziger Schwachpunkt. Ist eine Kanina besiegt, lässt sie Sternenteile zurück.

Es gibt die Kaninas in zwei Farben. Die roten sind normale Kanninas. Die 1-Up Kanina sind die blauen Kaninas, die nur in Super Mario Galaxy und in Super Mario Galaxy 2 vorkommen. Wenn man sie besiegt, bekommt man einen 1-Up-Pilz. Man kann sie besiegen, indem man sie von hinten mit einer Drehattacke erwischt. Im Gegensatz zu den Krabben sind sie sehr verschreckt und laufen vor Mario weg, sobald sie ihn erblicken. Im ersten Teil kommen sie in der Fischtunnel-Galaxie, der Reifenozean-Galaxie und der Höhlenverließ-Galaxie vor. Im zweiten Teil kommen sie in der Monsterarena-Galaxie vor. Um sie zu besiegen, muss man ganz einfach wie bei normalen Kaninas den Schwachpunkt angreifen.

Geschichte

Super Mario 3D-Serie

Super Mario Galaxy

In Super Mario Galaxy kommen sie das erste mal vor. Sie kommen in Galaxien mit Stränden vor, wie in der Höhlenverließ-Galaxie. Wie normale Krabben laufen seitwärts umher.

Super Mario Galaxy 2

In Super Mario Galaxy 2 kommen sie nochmal vor. Sie sehen zwar gleich aus, sie greifen wieder gleich an und man kann sie auch wie früher besiegen. Doch nun kann man sie mit Yoshi, dem treuen Dino, schlucken. Verschluckt man eine Kanina, kann man die Klaue der Krabbe als Geschoss verwenden, um andere Gegner umzunieten. Sie funktionieren wie ein Bumerang und kommen stets zu Mario zurück. Mit dieser Technik kann man Glaskuppeln oder anderes freischießen. Diese Technik funktioniert auch bei Kugelwilli und Stachi. Doch der Nachteil ist, dass diese Klauen keine Sternenteile hinterlassen.

In der Bröselbrock-Galaxie treten sie in Massen in der Kometenission „Die Stamina der Kanina“ vor. In dieser Mission, muss Felsen-Mario 30 Krabben in einer Minute umbringen. Dies bringt natürlich sehr viele Sternenteile.

Trivia

  • Kanina sind Gemeinden in Tschechien und Albanien.
  • Früher nannte man diese Kraturen Krabben, aber mit dem Spiel Super Mario Galaxy 2 merkten die Spieler, wie sie richtig heißen. In der Bröselbrock-Galaxie gibt es die Mission Die Stamina der Kanina. Mit Kanina sind wohl die Krabben gemeint, die in dieser Mission vorkommen.