Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Cheep Cheep-Bucht

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cheep Cheep-Bucht
MK7 Sceenshot 3.jpg
Peach im Unterwasser-Abschnitt der Cheep Cheep-Bucht
Informationen
Auftreten Mario Kart 7
Cup Pilz-Cup

Die Cheep Cheep-Bucht (eng. Cheep Cheep Cape oder Cheep Cheep Lagoon in der USA) ist die vorletzte Strecke des Pilz-Cups aus Mario Kart 7.

Die Strecke soll die Tauchfunktion aus Mario Kart 7 demonstrieren, weshalb sie fast komplett unter Wasser verläuft. Kurz nach dem Anfang kommt ein Steg, vom welchem man über eine Rampe ins Wasser eintaucht. Unterwasser erwarten einen Muscheln (diese beinhalten entweder Münzen oder ?-Boxen) und Cheep-Cheeps. Nach dem langen Unterwasser-Abschnitt geht es in eine Höhle, wo sich der Weg splittet. Es gibt einen schmaleren Weg mit einer Gleiter-Rampe und einen breiten Weg mit einer Unterwasser-Rampe. Nachdem man die Höhle verlässt, erwartet einen das Ziel.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Lakitu am Anfang trägt einen Schnorchel und seine Wolke eine Taucherbrille.
  • Diese Strecke ist die erste Unterwasser-Strecke
  • Dies ist die dritte Strecke mit dem Gleiter.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]