Instrumentalpiste

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Instrumentalpiste
MK7 Screenshot Instrumentalpiste.png
Peach auf der Instrumentalpiste
Informationen
Auftreten Mario Kart 7
Mario Kart 8
Cup Blumen-Cup
Blatt-Cup

Die Instrumentalpiste ist eine Strecke, auf welcher viele Instrumente untergebracht sind.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 7 ist die Instrumentalpiste die dritte Strecke des Blumen-Cups.

Kurz nach dem Anfang sieht man am Streckenrand viele Trompeten und eine große Violine. Nachdem man über eine Klaviertastatur gefahren ist, erwartet einen ein Tunnel. In diesem Tunnel befinden sich riesige Piranha Pflanzen. Diese beißen jeweils auf die Fahrer. Aus dem Tunnel raus, erwarten einen ein Xylophon und ein Metallophon. Nach diesen Instrumenten kommt ein Becken-Trampolin, welches an die Pilz-Trampoline der Pilz-Schlucht erinnert. Eine Straße mit vielen Trompeten führt dann zum Ziel.

Als Besitzerin der Instrumentalpiste gilt Rosalina.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Mario Kart 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in Mario Kart 8 ist die Strecke wieder vertreten, dort gibt es auch die ähnlich thematisierte Strecke Discodrom. Mit Baby Daisy hat die Instrumentalpiste eine neue Besitzerin.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Strecke erinnert stark an Toadettes Musikstube aus Mario Party DS.
  • Da Rosalina ein Schwergewicht ist, handelt es sich bei dieser Strecke um die erste Piste eines Schwergewichts.