Hyrule-Piste

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hyrule-Piste
MK8 Screenshot Hyrule-Piste.png
Spielszene
Informationen
Auftreten Mario Kart 8 (DLC)
Cup Triforce-Cup

Die Hyrule-Piste ist eine der Mario Kart 8-Strecken, welche durch das DLC „The Legend of Zelda × Mario Kart 8“ hinzugefügt wird. Sie ist die letzte Strecke im Triforce-Cup. Wie der Name bereits verrät, liegt die Strecke in Hyrule, genauer gesagt fährt man sogar durch Hyrule-Stadt und Schloss Hyrule. Viele Dekorationselemente wurden aus der The Legend of Zelda-Serie übernommen, so findet man anstelle von Münzen Rubine, im Schloss steckt das Masterschwert und man findet außerhalb auch besondere Gegner.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Start gelangt man zu einem kurvenreichen Abschnitt in eine mehr oder weniger ebene Fläche, hier gibt es auch Item-Boxen. Nach einem kurzen Abschnitt mit einem Steinweg gelangt man über eine Gleiterrampe in das Schloss. Dort gibt es ein weiteres Mal Item-Boxen, hier ist die Strecke jedoch relativ schmal. Nach einer scharfen Linkskurve gelangt man in einen großen Raum. Meist muss man den mittleren Teil, wo sich das Masterschwert befindet, nach rechts oder links umfahren. Werden alle drei Kristalle in der vorherigen Kurve berührt (man muss nicht alle selbst berühren), taucht jedoch eine Schanze auf, mit welcher man über die kleine Mauer zum Schwert gelangen kann. Die Berührung des Masterschwert hat auf die verschiedenen Charaktere unterschiedliche Auswirkungen. Nach der Zusammenführung der Wege fährt man über eine Zugbrücke nach Hyrule Stadt, welche man nach einer Schikane durch eine Rechtskurve in ein enges Tal verlässt. Dieser Teil der Strecke hat ebenfalls scharfe Kurven, aber kurz darauf gelangt man bereits zum Ziel.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • In der Grasebene kann man durchs Gras abkürzen, es wird jedoch ein Item dafür benötigt.
  • Im Schloss Hyrule kann man, sofern die Schanze da ist, über die Mitte fahren.
  • Die Schikane nach Hyrule-Stadt kann man ebenfalls mit einem Item umgehen, indem man hier über Gras fährt.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Rubine ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dies ist die bislang einzige Mario Kart-Strecke, welche auf der The Legend of Zelda-Serie basiert.
  • Obwohl sie eine für Mario Kart 8 neue Strecke ist, taucht sie in einem Retro-Cup auf: Der Triforce-Cup befindet sich in einer Reihe mit den anderen Retro-Cups.