DK Dschungel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DK Dschungel
MK7 Screenshot DK Dschungel.jpg
Mario und Bowser auf DK Dschungel
Informationen
Auftreten Mario Kart 7
Mario Kart 8
Cup Spezial-Cup
Bananen-Cup
Staff-Geist 02:24.040
Exp. Staff-Geist 02:10.777
DK Dschungel

Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Jet Race (2008)
Letzter Auftritt Mario Kart 8 (2014)
Liegt in Donkey Kong-Insel
Herrscher Donkey Kong, Cranky Kong
Einwohner Familie Kong

Der DK Dschungel stellt den Dschungel dar, in welchem Familie Kong lebt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Rennstrecke tritt er zuerst in Mario Kart 7 auf. Sie basiert auf dem Dschungel aus Donkey Kong Country Returns. In Mario Kart 7 ist diese Strecke im Spezial-Cup und muss dort als erste Strecke gefahren werden. Nach dem Start geht es erstmal ein Stück durch den Dschungel, bis man einem großen Baum ausweichen muss. Dahinter befindet sich eine Schanze und eine den Pilz-Plattformen ähnliche Sprungplattform. In der nächsten Kurve laufen drei Tiki Takas, und nach einer Holzbrücke geht es wieder in den Dschungel. Hier findet man auch DK-Fässer. Danach muss man mehrere Schanzen überqueren bevor man in den Goldenen Tempel kommt. Dort befindet sich nach der goldenen Banane eine blaue Schanze, und nachdem sich der Weg für kurze Zeit teilt, kommt das Ziel. Als Besitzer der Strecke gilt Donkey Kong.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Im zweiten Dschungel Abschnitt kann man links eine umgekippte Säule hochfahren, wo sich eine blaue Schanze befindet.
  • Wenn sich der Weg splittet, kann man oben langfahren, dort findet man Münzen.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Mario Kart 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 8 ist diese Strecke als Retrostrecke vorzufinden. Beim Abgrund an der ersten Kurve im Tempel wurde eine Mauer hinzugefügt.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donkey Kong-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donkey Kong Racing-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donkey Kong Jet Race[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Donkey Kong Jet Race gilt der DK-Dschungel als erste Strecke im Topas-Cup. Er beginnt auf einem geraden Weg mit Bananen und Item-Ballons, die springend erreicht werden können. Nun geht es einer Mühle vorbei, die übersprungen werden muss. Danach geht es einen Hügel hinunter, hier gibt es auch Kanonenfässer und sogar einen Zinger, der mit einem Affenzahn oder Schlag ausgeschaltet werden kann. Danach muss ein Fluss mit roten Fischen überflogen werden, ehe ein Akrobatik-Fass benutzt werden kann. Es geht zurück in den eigentlichen Dschungel und über eine !-Platte, die beim Drüberfliegen eine Goldene Banane erscheinen lässt. Nun kann an einem großen Baum vorbeigeflogen werden und die Ziellinie ist erreicht.

Mit DK-Dschungel Wasserfall und DK-Dschungel Dämmerung gibt es noch zwei schwerere Versionen dieser Strecke.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]