Steinblock-Ruinen

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinblock-Ruinen
MK8 Screenshot Bowser 1.jpg
Am Start
Informationen
Auftreten Mario Kart 8
Cup Pilz-Cup

Die Steinblock-Ruinen sind eine Mario Kart 8-Strecke, die als Thema Ruinen und Berge aus Steinblöcken hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 8 taucht die Strecke zum ersten Mal auf, sie wird als letzte Strecke des Pilz-Cups gefahren. Ihr Besitzer ist Donkey Kong.

Auf den Start, an dessen Seiten kaputte Säulen stehen, folgt eine scharfe Linkskurve, und mit der nun folgenden Rechtskurve geht es in den Berg. In diesem kann man zwischen zwei Wegen wählen: Dem normalen, auf welchem auch ab und zu ein scheibenförmiger Mühlstein rollt, oder dem Antigravitationsweg, welcher an der rechten Seite am Rand ist. Beide Wege machen jedoch eine Linkskurve, an deren Ende man auf eine größere Fläche landet. Hier gibt es viele verschiedene Wege: An jeder der zwei Seiten gibt es zwei Wege, bei dem normalen, der weiter innen liegt, muss man je einem Steinblock ausweichen, dies kann man aber mit dem anderen Weg, welcher die Schwerkraft verdreht, umfahren. Zwischen beiden Seiten ist ein See, in welchem eine Insel ist. Nun kann man durchs Wasser an beiden Seiten vorbei, oder, sofern die Rampe mittig am vorderen Ende befahrbar ist, auf auf die Insel. Auf dieser ist ebenfalls ein Steinblock als Hindernis. Als letze Möglichkeit kann man auch durch den Gang durch die Insel (unter Wasser) fahren. Hat man diesen Bereich geschafft, fährt man nun in einen weiteren Tunnel, welcher wieder mit Antigravitation versehen ist. Dabei fährt man mit einer Linkskurve wieder bergauf und aus dem Berg. Nun fährt man wieder im Freien, wobei auf der Strecke erneut Steinblöcke platziert sind. Nach einer Linkskurve folgt noch eine Schanze, an der man den Gleiter einsetzen kann und dann ist man wieder am Start angelangt.

Außer den Steinblöcken und den Mühlsteinen gibt es keine Hindernisse.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Kurz vor dem Ziel kann man ein Stück der Linkskurve auslassen, dabei fährt man links über eine kleine Rampe.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]