Toads Hafenstadt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toads Hafenstadt
MK8 Screenshot Mario 5.jpg
Die bergab führende Straße
Informationen
Auftreten Mario Kart 8

Toads Hafenstadt ist der Titel einer Strecke aus Mario Kart 8. Ihr Aussehen basiert auf den Städten New York und San Francisco (siehe Trivia) Sie ist eine der ersten drei Strecken, welche gezeigt wurden und anspielbar waren.

Die Strecke liegt im Blumen-Cup, ihr Besitzer müsste dem Namen nach Toad sein, tatsächlich handelt es sich aber um Toadette.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher kann man nur im kommenden Mario Kart 8 in Toads Hafenstadt fahren. Der Kurs selbst ist eher einfach gehalten. Nach dem Start an der Küste geht es durch eine Rechtskurve zu einem kleinen Markt, auf dessen Ständen man wie in Shy Guys Basar in Mario Kart 7 auch fahren kann. Nach einer weiteren Rechtkurve folgt ein kurviges Stück, welches bergauf führt. Am Anfang davon teilt sich die Strecke in zwei Spuren, die jedoch kurz darauf wieder zusammentreffen. Nun wird von links die Straßenbahn zugeführt, welche den Rest der Strecke als Hindernis dient. Wenn man Glück hat, zieht eine Straßenbahn Item-Boxen hinter sich her, genau wie es die Kettenhunde in Peachs Schlossgarten taten. Die nächste Rechtskurve hat einen großen Radius, und damit das Anti-Schwerkraft-Feature auch genutzt wird, kann man in dieser Kurve an der linken Seite an der Hauswand fahren. Nun geht es den Berg wieder abwärts, wobei in der Mitte der Strecke die Straßenbahn fährt und an den Seiten, auf den Gehwegen, Tempostreifen zu finden sind. Kurz vor Schluss teilt sich die Straße nochmals in zwei, allerdings ist weder die linke noch die geradeausführende wirklich schneller. Die Straßenbahn verlässt auf der rechten Seite die Straße und man selbst ist wieder an der Zielinie. Außerhalb der Strecke steht in der Hafeneinfahrt eine große Peach-Statue, die die Freiheitsstatue darstellt. Genau die gleiche Statue kann man auch auf dem N64 Regenbogen-Boulevard sehen, wenn man hinunter auf die beleuchtete Großstadt sieht.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Nach der ersten Rechtskurve kann man mit einer Schanze über eine Miniyacht und von da aus sehr leicht auf die Marktstände.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Strecke basiert auf vielen Elementen aus der realen Welt: Die Peach-Statue außerhalb der Strecke ähnelt der New Yorker Freiheitsstatue, Das Design der Straßenbahnen ist an die San Francisco Cable Cars aus San Francisco angelehnt, wo es auch so steile Straßen gibt wie auf dieser Strecke.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]