Polarkreis-Parcours

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polarkreis-Parcours
MK8 Screenshot Polarkreis-Parcours.png
Spielszene
Informationen
Auftreten Mario Kart 8 (DLC)
Cup Triforce-Cup

Der Polarkreis-Parcours ist eine der Mario Kart 8-Strecken, welche durch das DLC „The Legend of Zelda X Mario Kart 8“ hinzugefügt wird. Sie ist die vorletzte Strecke im Triforce-Cup. Wie der Name bereits verrät, liegt die Strecke am Polarkreis, dort ist es also sehr eisig. Trotzdem fährt man fast nie auf Schnee oder Eis, stattdessen wurde, vermutlich von Toads, eine Strecke aus Stahl und Beton erbaut. Außerdem ist sie, trotz ihres Namens, nicht sehr kurvig.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Start befindet sich etwa mittig auf einer langen Geraden. An deren Ende ist eine leichte Linkskurve, wo sich die Fahrbahn zweiteilt. In der nachfolgenden Rechtskurve überkreuzen sich beide Fahrbahnen zwei Mal, und sobald so sich wieder treffen, führt die Strecke in einen Eisberg. Dort steigt sie leicht an, und in der nun folgenden Rechtskurve haben beide Fahrbahnhälften unterschiedliche vertikale Entfernungsdifferenzen. Nach einer leichten Linkskurve, durch welche man den Eisberg verlässt, fährt man durch einen zweiten. Auch hier teilt sich die Strecke in zwei Hälften, welche sich in der nachfolgenden langen Linkskurve zwei Mal überqueren. Dieser Abschnitt ist einer mit Antigravitation. Beide Hälften enden in einer Gleiterrampe, mit dieser gelangt man auf ein tiefer gelegenes Stück der Strecke und nach einer scharfen Rechtkurve folgt bereits das Ziel.

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Im Eisberg, zu Beginn der Rechtskurve, kann man rechts über einen schmalen Eisweg fahren.
  • Kurz danach kann man links einen ebenfalls schmalen Weg nehmen, den man aber schwer sieht, weil er tiefer liegt als die Strecke. Hier fährt man ein kurzes Stück parallel zur eigentlichen Fahrbahn.
  • Die Rechtskurve vor dem Ziel kann man auf der rechten Seite schneiden, indem man hier über einen schmalen Eispfad fährt.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Rubine ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Obwohl sie eine für Mario Kart 8 neue Strecke ist, taucht sie in einem Retro-Cup auf: Der Triforce-Cup befindet sich in einer Reihe mit den anderen Retro-Cups.