Elektro-Hieb

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Watt setzt ihn ein

Unter dem Elektro-Hieb versteht man eine Technik, bei welcher der Getroffene mit Elektrizität angegriffen wird und demzufolge nicht wenig Schaden durch einen elektrischen Schlag erleidet.

Der Elektro-Hieb hat nur einen Auftritt, der in Paper Mario liegt. Dort gehört zu den Techniken der Partnerin Watt, die sich Mario in Shy Guys Spielzeugkiste anschließt. Als Action-Kommando muss der Spieler den A-Knopf-Knopf gedrückt halten, um so eine Leiste aufzufüllen. Je voller die Leiste wird, umso mehr Schaden kann Watt dem Gegner zufügen. Sie schwebt zum ausgesuchten Gegner, berührt ihn und schadet ihm so. Der Elektro-Hieb kostet Watt keine BP und umgeht die gegnerische Verteidigungskraft. Auch kann mit ihm jeder Gegner angegriffen werden, da Watt sich schwebend fortbewegt.

Trivia[Bearbeiten]

  • Er eignet sich sehr gut im Kampf gegen Fuzzipede, da dieser wegen der Dunkelheit im Wal nur dann angegriffen werden kann, wenn Watt Mario im Kampf als Partnerin begleitet und der Elektro-Hieb als stärkste keine BP kostende Technik gilt.
  • Von allen Techniken, die Marios Partner in Paper Mario keine BP kosten, gilt er als stärkste Technik.