Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Bratei

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bratei
px
Bratei
Informationen
Vorkommen Paper Mario, Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario
Gekocht von Omle T., Racle T., Safrania
Geheilte KP 10 (PM und PM2); 15 (SPM)

Unter dem Bratei versteht man ein Rezept, welches zu den Heil-Items zählt und aussieht wie ein Spiegelei, obwohl es eine Art Omelett ist. Es hat drei Auftritte in der Paper Mario-Serie.

Sein erster Auftritt findet in Paper Mario unter dem Namen Rührei statt. Um es zu bekommen, muss Mario der Köchin Omle T. ein Ei geben. Das daraus entstehende Bratei füllt 10 KP bei Mario oder seinem Partner wieder auf und kann für 7 Münzen verkauft werden.

Im Nachfolger Paper Mario: Die Legende vom Äonentor muss Racle T. es aus dem Nachfolge-Item des Ei, dem Bubu-Ei zubereiten. Hier regeneriert es wie im Vorgänger 10 KP.

Es tritt auch in Super Paper Mario auf, wo es aus einem neuen Ei namens Großes Ei entsteht. Dafür sorgt die neue Köchin Safrania. In diesem Spiel heilt es 15 KP und Vergiftung.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn man in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor erstmals Bowser steuert und er Kammy Koopa in seiner Festung begegnet, planen sie ein Picknick im Feuertal, um dort Prinzessin Peach zu finden. Dabei fragt Kammy Koopa, ob Bowser Rührei mag. Es könnte sein, dass sie damit das Bratei meint. Der Spieler kann eine Antwort auf die Frage auswählen, diese beeinflusst das Spiel aber nicht.
  • Obwohl es wie ein Spiegelei aussieht, handelt es sich beim Bratei um ein Omelett und nicht um ein Spiegelei.