Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Mystik-Schlüssel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mystik-Schlüssel
PM Sprite Mystik-Schlüssel.png
Der Mystik-Schlüssel
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2000)
Art Schlüssel
Primärer Effekt Dient zum Öffnen der Windigen Mühle
Meist benutzt von Mario


Beim Mystik-Schlüssel, früher auch Igitty, handelt es sich um einen gelben Schlüssel, der Tubba Blubba gehört und sich in einer Schatztruhe vor dem Schrank in dessen Schlafzimmer versteckt, damit niemand die Windige Mühle öffnen kann.

Paper Mario beinhaltet den einzigen Auftritt des Mystik-Schlüssels. Zuerst muss Mario gemeinsam mit seinen Partnern das gesamte Schloss durchsuchen, bis er das Schlafzimmer findet. Einige Buu Huus geben ihm auch Tipps. Doch auf dem Flur, der zum Schlafzimmer führt, begegnet man Tubba Blubba, der sich nicht gerade wohlfühlt. Trotz Lady Buus Unsichtbar-Fähigkeit ahnt er, dass jemand in sein Schloss eindringen konnte; außerdem ärgert sich über das Entkommen des Hohen Sterns Professar. Wenn er sich ins Bett gelegt hat, schläft er schnell ein, sodass Mario ihm folgen kann. Wird nun der Mystik-Schlüssel aus der Truhe befreit, freut er sich anfangs, sie verlassen zu dürfen. Doch als er merkt, dass nicht Tubba Blubba ihn in der Hand hat, sagt er zunächst:"Du bist ja gar nicht Tubba Blubba!". Dann schreit er so laut, dass Tubba Blubba aufwacht. Nun muss der Spieler mit Mario fliehen, da Tubba Blubba ihn verfolgt. Trotz der Hilfe der Buu Huus aus der Windigen Schlucht darf keine Pause eingelegt werden, bis die Mühle erreicht und mit dem Mystik-Schlüssel geöffnet wurde. Somit kann Tubbas Herz herausgefordert werden, während der Mystik-Schlüssel nun keine Rolle mehr spielt.

Trivia

  • Sein früherer Name Igitty wurde abgeleitet vom Ausruf "Igitt", was man sagt, wenn man etwas Ekliges sieht. Der Name Mystik-Schlüssel stammt aus der Virtual Console-Version von Paper Mario.