Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Kuchen

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
PM Sprite Kuchen.png

Kuchen kommen in vielen Spielen vor und werden in fast allen Fällen entweder von Prinzessin Peach, ansonsten meistens den Köchinnen der Paper Mario-Serie gebacken.

In Super Mario 64 wird Mario von Peach eingeladen, mit ihr Kuchen zu essen, den sie gebacken hat. Da Bowser sie jedoch entführt hat, muss sie zuerst befreit werden. Zur Belohnung backt Peach den angekündigten Kuchen. Dieser enthält Sahne, Erdbeeren und kleine Figuren von Mario und Peach.

In Super Mario 64 DS werden auch Luigi und Wario zum Kuchenessen eingeladen. Diesmal sieht der Kuchen aus wie im Original, nur mit zusätzlichen Figuren von Yoshi, Luigi und Wario, da sich auch diese drei Charaktere an der Rettung von Peach beteiligt haben.

In der Spielzeugschachtel-Galaxie in Super Mario Galaxy befinden sich mehrere Kuchen, einer auch in der Keksfabrik-Galaxie. Auf ihm findet man den Power-Stern.

In New Super Mario Bros. Wii bekommt Prinzessin Peach einen Geburtstagskuchen geschenkt, doch es handelt sich um einen innen hohlen Kuchen. Er dient als Trick, damit Bowser Jr. und die Koopalinge Peach entführen können.

In Super Mario Galaxy 2 wird Mario wieder von Peach zum Kuchenessen eingeladen, aber erneut entführt Bowser sie und verlangt, dass sie ihm einen Kuchen backt. Im Abspann tritt ein ähnlicher Kuchen wie in Super Mario 64 auf, dessen Früchte Yoshi fressen kann. Auch in der Biskuitboden-Galaxie findet man mehrere Kuchen.

Zu den Kuchen zählt auch der in Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars vorkommende Boss Bundt.

In Paper Mario backt Omle T. nach dem Rückerhalt ihrer Bratpfanne einen Kuchen aus einer Backmischung, den Mario Gourmet Guy geben kann, um das Kochbuch zu bekommen. Der Kuchen heilt 15 BP.

Auch Prinzessin Peach muss einen Kuchen für Gourmet Guy backen. In der genannten Reihenfolge muss sie Butter, Sahne, Mehl, Milch, Salz, Erdbeeren und Zucker nehmen und dann alle Zutaten 30 Sekunden im Ofen erhitzen. Wenn die Zutaten in der falschen Reihenfolge in die Schüssel gegeben oder Wasser oder Reiniger verwendet wird, lehnt Gourmet Guy den Kuchen ab.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor bekommt Mario in der Falkenheim-Arena einen Kuchen, der durch Essen alle Werte von ihm und seinem Partner wieder vollständig auffüllt.

Später bekommt man noch einen Kuchen. Wird er gegessen, verderben Marios Partner sich den Magen und Mario muss alleine gegen die Ass-Koopatrouille kämpfen. Vor dem Kampf gegen Aurelius gibt jener zu, dass er den Kuchen geschickt hat. Isst Mario den Kuchen nicht, verdirbt der Schattenkoopa Morris sich den Magen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]