Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Tarn-Gel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tarn-Gel
PM Sprite Tarn-Gel.png
Tarn-Gel
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Art Gel
Primärer Effekt Macht den Anwender für drei Runden des Kampfes unsichtbar
Meist benutzt von Mario und seinen Partnern in Paper Mario

Beim Tarn-Gel handelt es sich um ein relativ seltenes Item in Paper Mario. Dieses dunkelblaue Gel wird in einer weißen Tube mit einem roten Streifen gelagert. Ein Tarn-Gel kann nicht in der Oberwelt benutzt werden, sondern nur im Kampf. Wenn Mario es einsetzt, wird er für drei Runden unsichtbar und damit auch unverwundbar, da ihn in diesem Zustand kein Gegner mit einem Angriff treffen kann. Leider erscheinen Tarn-Gels wirklich selten. Ein Fundort für ein Tarn-Gel befindet sich nahe Gumbafurt. Wenn Mario den Super-Hammer bekommen hat, kann er einen gelben Block auf Jr. Troopas Spielplatz kaputtschlagen. Dieser verbirgt das Tarn-Gel. Auch in der Windigen Schlucht lässt es sich bekommen. Gegen die dort wohnenden Hyper-Kirks, Hyper-Gumbas, Hypra-Gumbas und Hysteri-Gumbas erweist sich ein Tarn-Gel als sehr nützlich, auch im Bosskampf gegen Tubbas Herz sollte es eingesetzt werden. Mario kann es auch für 64 Münzen als 4. Item von R. Ozzo kaufen. Zudem lassen violette Grunzolythen mit einem Fragezeichen darauf es fallen.

Als Alternative kann Lady Buus Technik Unsichtbar verwendet werden, in der folgenden Runde kann Lady Buu aber nicht eingesetzt werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]