Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Beißblatt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beißblatt
PM Sprite Beißblatt.png
Ein Beißblatt
Informationen
Vorkommen Paper Mario (2001)
Max. KP 8
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Jade-Dschungel


Als Beißblatt wird eine Pflanze mit einer orangefarbenen Blüte bezeichnet, die am Strand und im Jade-Dschungel auf Lavalava-Eiland lebt und daher nur in Paper Mario vorkommt.

Ein Beißblatt tarnt sich als Herzzweig. Doch wenn es berührt wird, lässt es anders als ein echter Herzzweig keine Herzen fallen, sondern beißt Mario und verwickelt ihn und seine Partner damit in einen Kampf.

Wegen dem Biss kann Mario gegen ein Beißblatt keinen Erstangriff ausführen und es auch nicht mit einem Sprung angreifen, wenn er den Orden Stachelschild nicht hat. Damit kann es von Gumbario gar nicht angegriffen werden, ohne ihn außer Gefecht zu setzen. Bei den übrigen Partnern muss eine Attacke gut ausgesucht werden. So sollte Bombette keinen Body Slam einsetzen, ihre Bombe zeigt dagegen eine gute Wirkung.

Beißblätter weisen 8 KP und eine Angriffskraft von 2 auf. Meist kämpfen sie zu dritt, wobei ihnen entweder Weiße Magikoopas, Speer Guys oder Tropen-Fuzzys im Kampf helfen. Selten erscheint mehr als ein Beißblatt in einem Kampf.

Trivia

  • Ihr Biss und ihre Körperhaltung erinnern an Piranha-Pflanzen, allerdings stellen die Beißblätter eine eigene Spezies dar.
  • Sein Name wurde abgeleitet von der Pflanze "Geißblatt".