Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Lavalava-Berg

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lavalava-Berg
PM Screenshot Lavalava-Berg.png
Im Berg
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Liegt in Lavalava-Eiland
Herrscher Lava-Piranha

Der Lavalava-Berg stellt einen Vulkan auf der Insel Lavalava-Eiland dar, in dem der Hohe Stern Misstar von der Lava-Piranha gefangen gehalten wird.

In Paper Mario hat der Lavalava-Berg seinen einzigen Auftritt. Mario und seine Partner müssen zunächst mit Don Raphael sprechen, damit die Abroxas ihnen eine Brücke in den Berg bauen. Der Lavalava-Berg enthält viel Lava, die mit Sprüngen überwunden werden muss. Einige Abgründe können aber nur schwer übersprungen werden, in diesem Fall muss Parakarrys Fähigkeit verwendet werden. Mario findet im Berg auch den Ultra-Hemmer, mit dem er solide Blöcke zerbrechen kann. Teilweise begleitet Kolorado ihn, der hofft, im Berg einen Schatz zu finden. Er geht auch nicht leer aus, mit der Vulkan-Vase im Gepäck geht es zurück nach Toad Town, wenn die Lava-Piranha besiegt wurde. Außerdem bricht der Vulkan dann aus, wobei der Stern Misstar Mario und die anderen aber retten und in Sicherheit bringen kann.

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]