Ohrfeige

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buu setzt eine Ohrfeige ein

Bei der Ohrfeige handelt es sich um eine Technik, bei welcher man das Opfer von der Seite aus ins Gesicht schlägt, wobei man die Ohren aber nicht immer trifft.

Die Ohrfeige tritt nur in Paper Mario für den Nintendo 64 auf und kann von der dortigen Partnerin Lady Buu ausgeführt werden. Lady Buu beherrscht sie schon beim Beitritt in Marios Team, sodass sie als eher einfache Technik gilt, auch weil man keine BP für sie aufwenden muss. Als Action-Kommando muss der Control Stick wiederholt nach links gedrückt werden. Danach schlägt Lady Buu den ausgewählten Gegner mehrmals, wobei ihm jeder Schlag einen KP abzieht. Im Normal-Rang kassiert der Gegner vier Schläge, im Super-Rang fünf und im Ultra-Rang sechs. Durch die geringe Angriffskraft der einzelnen Ohrfeigen wirkt die Ohrfeige nur gegen Gegner ohne Verteidigungskraft, wodurch sie sich bei Gegnern, auf die in den ersten beiden Kapiteln getroffen wird, als am Hilfreichsten erweist.

Trivia[Bearbeiten]