Bauchlandung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sushie landet

Bauchlandung steht für eine Technik. Wie ihr Name schon andeutet, springt der Anwender auf das Opfer und landet mit seinem Bauch auf diesem.

Die Bauchlandung kommt nur in Paper Mario vor, wo sie von Marios Partnerin Sushie ausgeführt wird. Sushie kann die Bauchlandung bereits, während sie Marios Team beitritt, sodass sie von Beginn an zur Verfügung steht. BP kostet sie Mario nicht, wie bei jedem Partner mindestens eine der von Beginn an wählbaren Techniken. Als Action-Kommando muss der Spieler den Control Stick nach links gedrückt halten, solange, bis ein roter Stern aufleuchtet. Wenn er das schafft, greift Sushie mit der Bauchlandung den ausgesuchten Gegner an. Jeder Gegner kann ausgesucht werden, jedoch sollten stachelige oder brennende Gegner (z. B. Stachis oder Lava Blubs) nicht mit der Bauchlandung angegriffen werden, da sie durch diese keinen Schaden erleiden und Sushie auch noch verletzen. Ein misslungenes Action-Kommando führt dazu, dass Sushie nicht weit genug springt und deshalb den Gegner nicht trifft. Mit der Bauchlandung kann sie bis zu fünf KP Schaden verursachen, wenn sie sich im Ultra-Rang befindet.

Trivia[Bearbeiten]