Klein

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um die normalen Klein-Reifen. Informationen über die blauen Klein-Reifen findest du unter Klein (Blau).

Klein
MK7 Artwork Klein.png
In Mario Kart 7
Informationen
Erster Auftritt Mario Kart 7 (2011)
Letzter Auftritt Mario Kart Tour (2019)
Art Reifen
Primärer Effekt Dienen Fahrzeugen zum Fahren
Meist benutzt von Fahrern der Mario Kart-Serie

Der Klein-Reifen gehört zu den Reifen, mit denen in den Spielen Mario Kart 7 und Mario Kart 8 Fahrzeuge zusammengebaut werden. Er heißt so, weil er zu den kleinsten Reifen gehört. In beiden Spielen gehört er zu den schon bei Beginn auswählbaren Reifen.

Mario Kart 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 7 hat er ein Profil aus gleich großen Rillen und eine silberne Radkappe mit einem Kreuz darin. Dort hat er die beste Beschleunigung und das beste Handling aller Reifen, aber sein Gewicht und die Geschwindigkeit gehören zu den schwächsten.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geschwindigkeit: -0,75
  • Beschleunigung: +0,75
  • Gewicht: -1
  • Handling: +2
  • Off-Road: -1,25
  • Mini-Turbo: +1
  • Stabilität: +1
  • Driften: -1

Mario Kart 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 8 lässt er sich auch von Beginn an auswählen, sieht aber ganz anders aus als im Vorgänger. Seine Größe hat sich nicht verändert, aber nun hat er ein rotes Profil und eine gelbe Radkappe. Zusätzlich kommt eine freischaltbare blaue Version vor, die sich nur farblich vom normalen Klein-Reifen unterscheidet. Sie passt farblich besser zu einigen Fahrzeugen, z. B. dem Bärchen-Bolide. Die Beschleunigung hat sich im Vergleich zu Mario Kart 7 verbessert, alle anderen Werte wurden etwas gesenkt. Die grundsätzlichen Stärken und Schwächen bleiben aber erhalten.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geschwindigkeit: -0,5
  • Beschleunigung: +1
  • Gewicht: -0,5
  • Handling: +0,25
  • Haftung: -0,25

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]