Power-Schock

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Power-Schock

Der Power-Schock stellt eine Technik dar, bei welcher ein zuvor ausgewählter Gegner von einem elektrischen Schlag getroffen und demzufolge für einige Zeit gelähmt wird, sodass er nicht angreifen kann.

Paper Mario beinhaltet den einzigen Auftritt des Power-Schocks. Mario selbst kann keinen Power-Schock einsetzen, dafür aber seine Partnerin Watt. Sie beherrscht den Power-Schock von Beginn an, anders als bei ihrem kostenlosen Elektro-Hieb muss sie für ihn jedoch 2 BP zahlen. Als Action-Kommando muss der Spieler den A-Knopf schnell drücken, um auf diese Weise eine Leiste zu füllen. Je mehr sie gefüllt wurde, umso länger bleibt die Wirkung des Power-Schocks bestehen. Sehr starke Gegner und Bosse wie Schnaufula gelten als immun gegen den Power-Schock, ihnen passiert bei dessen Einsatz also nichts.

Trivia[Bearbeiten]

  • Im Ultra-Rang lernt Watt eine verbesserte, 5 BP teure Version des Power-Schocks, den Mega-Schock. Anders als mit dem Power-Schock trifft sie mit diesem Angriff alle Gegner, die am Kampf teilnehmen.