Stachi-Wurf

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Stachi-Wurf

Stachi-Wurf bezeichnet eine Technik, die eine erweiterte Version des Stachi-Flips darstellt. Beim Stachi-Flip wird nur ein Gegner getroffen, beim Stachi-Wurf verhält sich das anders.

Der Stachi-Wurf kommt in Paper Mario vor und gehört wie der Stachi-Flip zu den Techniken von Lakilester. Der Spieler muss als Action-Kommando den Control Stick immer wieder nach links drücken. Bei einem Stachi-Wurf wirft Lakilester mehrere Stachis auf alle anwesenden Gegner. Daher lässt sich der Stachi-Wurf gut einsetzen, wenn sich mehrere Gegner mit nur wenigen KP auf dem Kampffeld befinden. Zudem gilt er als beste Wahl gegen Schnaufula, weil Lakilester mit ihm schnell alle Schnaufula helfenden Schniffis besiegen und so eine Heilung von Schnaufula verhindern kann. Für den Stachi-Wurf müssen 4 BP aufgewendet werden, die Walküre von Parakarry mit 6 und die Mega-Bombe von Bombette mit sogar 8 BP erweisen sich als um einiges teurer, wirken aber noch stärker.

Trivia[Bearbeiten]

  • Stachis und Pickel-Käfer erleiden keinen Schaden, wenn sie mit dem Stachi-Wurf attackiert werden, obwohl ihnen ein Stachi-Flip ebenso viele KP abzieht wie anderen Gegnern.