Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Mondquader

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mondquader
SMO Artwork Mondquader.jpg
Artwork eines Mondquaders
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Odyssey
Primärer Effekt Macht weitere Power-Monde verfügbar
Meist benutzt von Mario

Der Mondquader (auch Seltsamer Würfel[1]) ist ein grausilbernes, glänzendes Objekt, das in Super Mario Odyssey zu finden ist. In jedem Land, ausgenommen dem Pilzkönigreich, der Finsteren Seite und der Stockfinsteren Seite, befindet sich so ein Mondquader. Dieser hat jedoch keine Funktion, bis Bowser im Mondland besiegt wurde. Hat Mario dies geschafft, und in einem bestimmten Land alle Multimonde eingesammelt, also die Story in diesem Land abgeschlossen, beginnt der Mondquader dieses Landes zu leuchten. Das ist das Zeichen, dass Mario ihn durch Stampfattacken oder Cappy-Würfe aktivieren kann. Der aktivierte Mondquader fliegt schnell drehend in den Himmel, explodiert und verteilt neue Power-Monde im entsprechenden Land. Hat Mario alle Mondquader geöffnet, so erhält er von Toadette im Pilzkönigreich einen weiteren Power-Mond.

Im Mondland können weitere Objekte mit ähnlicher Textur gefunden werden, insbesondere während der Flucht-Sequenz nach dem Sieg über Bowser. Außerdem gibt es in einigen Bonusbereichen Felsen mit einer dem Mondquader entsprechenden Textur.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Forstland gibt es die meisten Monde aus dem Mondquader mit 22, im Ruinenland mit 6 Monden dagegen die wenigsten.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Prima-Guide zu Super Mario Odyssey, Seite 25